Die Stimme der Stille — hansjoachimantweiler am 29. Mai 2021

Sprache bestellt den Acker
allen Lebens selbst ohne
Vogelgesang verkümmerte es

Wie jedes Wort Saat und Ernte
sanfter Regen milder Wind
oder Hagelblitz und Donnerschlag

Still geworden lausche höre
wer was da in mir zu mir spricht
flüstert säuselt droht und presst

Klar und wahr mir Weggefährte
Reisebegleiter Freund und Muse ist
Herzensquell der Stille Wortfluß rein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s