Schluss mit Schuldkult und Psycho-Terror! — m sellner

Liebe Freunde und Unterstützer,
will man innerhalb der deutschen und europäischen Politik der vergangenen Jahrzehnten eine zentrale Triebfeder identifizieren, so ist es zweifelsohne das Bewusstsein einer „Schuld“, die die europäischen Völker – insbesondere das deutsche Volk – aufgrund ihrer Geschichte auf sich geladen hätten. Dies hat zu einem religiös aufgeladenen, fanatischen Schuldkult geführt, der nichts mit einem angemessenen historischen Gedenken und einer entsprechenden Historisierung des Geschehenen zu tun hat.
Als Folge der aus den USA importierten „Post-Kolonialen“ Theorie wird dieser Schuldkult nun zu einem Hass gegen alles, das auch nur einen Ansatz von „weißer Kultur“ trägt, umfunktioniert und treibt mitunter absurde Blüten. Denn ausgerechnet diese „Post-Kolonialisten“ attackieren jetzt den „Auschwitz-Mythos“. Tatsächlich erleben wir im Kampf zwischen dem deutschen post-nazistischen Schuldstolz und der postmodernen Identitätspolitik einen interessanten theologischen Konflikt der Neuzeit. In einem kürzlich erschienen Artikel auf „Sezession im Netz“ habe ich diese Entwicklung ausführlich analysiert
Doch die in Deutschland vorherrschende „Holocaust-Erziehung“ hat fatale Folgen für die geistige Gesundheit der von ihr Betroffenen und gleicht einem regelrechten Psycho-Terror. In diesem Video analysiere ich die Ergebnisse einer Studie von Prof. Dr. Schmidt-Denter, der die Auswirkungen des offiziellen Schuldnarrativs auf die Psyche und die nationale Identität von deutschen Jugendlichen untersucht hat. Dabei zeigt sich klar, dass hier, völlig unreflektiert und unpädagogisch, über Jahre eine gezielte Gehirnwäsche stattfindet. Einige Details aus dem Video:Deutsche Jugendliche haben den geringsten Nationalstolz in Europa. Nach der „Holocausterziehung“ bricht er weiter ein. Deutsche Jugendliche gaben an gerne stolz zu sein aber eine „innere Barriere“ zu fühlen70% der deutschen Jugendlichen gaben an im Falle einer Wiedergeburt, nicht mehr Deutsche sein zu wollen
Es ist Zeit, diesen Wahnsinn zu beenden!
https://odysee.com/@MartinSellner:d/HolEd:6
MSLive! – 31. Mai – 19:45
Ein juristisches Fazit und Post von der Antifa
https://cdn.lbryplayer.xyz/api/v4/streams/free/Rechtsstreit-vs.-Bonvalot,-O%CC%88VP,-Republik,,-Thomas-Henry,-Ant/f42c16b2a4010b77ccadbe19b5e4a6dc7450e948/d83b30
In einem Stream vor einigen Tagen habe ich ein „juristisches Fazit“ gezogen. Im Mai war ich dreimal vor Gericht. Was das alles gebracht hat und was es mit dem Fall Thomas Henry und der Post von der „Antifa-Prinzessin“ auf sich hat, erkläre ich im Video.
Meine Arbeit unterstützen
   
Eine katastrophale EU-Entscheidung!
https://cdn.lbryplayer.xyz/api/v4/streams/free/eurige/4687a906c4bcbc2b2761304c22d23bb49d18d523/eecb9b
Mit 495 Stimmen zu 163 und 32 Enthaltungen nahm das Europäische Parlament am 20.5. einen Bericht an, der es in sich hat. Die „Entschließung des Europäischen Parlaments vom 20. Mai 2021 zu neuen Wegen der legalen Arbeitskräftemigration“ fordert als Antwort auf die Asylwelle, illegale Einwanderer zu legalisieren. In dem Video gehe ich auf die wichtigsten Punkte der Entschließung ein. Sie bestätigt und bekräftigt nicht nur den Bevölkerungsaustausch als offizielle Politik, sondern vollstreckt auch eins zu eins die Forderungen des UN-Migrationspakts. Achtung: Die „legale Migration“ als scheinbare Antwort auf die Asylwelle, wird der kommende „Spin“ der EU werden.
     
Die Islamkarte – eine gute Initiative der Regierung Kurz?
https://odysee.com/@MartinSellner:d/islamkarte:3
Die Regierung Kurz hat in Österreich eine gute Initiative gestartet. Die „Islamkarte“ informiert über Moscheen und Zentren in Österreich und spart dabei auch nicht extremistische Hintergründe aus. Dagegen protestieren jetzt linksliberale „Islamophile“. Für sie darf sich Kampf gegen Extremismus nur gegen Identitäre und meine Person richten. Darüber und über die kommende Verhandlung im Moscheeverfahren am Dienstag, berichte ich in dem Video.
     
Katz und Maus – Machtkampf in der FPÖ?
https://cdn.lbryplayer.xyz/api/v4/streams/free/Kicklhofer/55d486b5331c7df60957165638d3524f9cdc4b07/ace0d4
Haimbuchner überraschte gestern mit einer kolportierten Ansage, Herbert Kickl um jeden Preis verhindern zu wollen. Was ist zum medial ersehnten „Machtkampf“ in der FPÖ zu sagen? Und was hat das mit „Tom und Jerry“ zu tun? Alles dazu in meinem neuen Video!
     
Meine Plattformen
Viel Spaß mit den Videos und bis bald!
Liebe Grüße aus Wien,Martin Sellner
Twitter YouTube Email
Meine Tätigkeiten unterstützen
Bitcoin:36w6EyF9RLqXDntGVvjfXt11bf6NgYWpwSBanküberweisung:​Martin SellnerIBAN: HU85117753795858688200000000BIC: OTPVHUHB

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s