Diese Social-Media-Plattform hat offensichtliche Schwachstellen — mozilla

Dies sind keine politischen Ads
Achtung, Facebook, es ist eine neue App am Start. TikTok – eine Social-Media-Plattform, die für ihre 15-Sekunden-Videos bekannt ist – ist die weltweit am schnellsten wachsende Social-Media-Plattform. In nur drei Jahren konnte TikTok 732 Millionen Nutzer:innen weltweit anziehen, was nahezu ein Drittel der Größe von Facebook entspricht. Trotzdem lernt TikTok nichts aus Facebooks Fehlern.

Oder vielleicht hat TikTok doch etwas von Facebook gelernt? Zum Beispiel, wie man sich so präsentieren kann, dass man sich genauerer Überprüfungen entziehen kann, die das Geschäftsmodell in Gefahr bringen könnten. Dazu gehört der vermutete Versuch von TikTok, Transparenz auf der Plattform zu umgehen, indem angegeben wird, dass politische Werbung verboten ist. Wir aber haben von der Prüfung großer Tech-Unternehmen in den letzten Jahren gelernt, dass man nie nur dem zuhören sollte, was sie sagen, sondern sich ansehen muss, was sie tun.

Und was, glauben Sie, haben wir bei einem genaueren Blick auf TikTok gefunden?

Politische Werbung. Wir konnten feststellen, dass Influencer:innen aus dem gesamten politischen Spektrum von politischen Organisationen unterstützt werden, um deren Ansichten unter die Leute zu bringen. Und weil TikTok behauptet, keinerlei politische Werbung zuzulassen, haben wir sehr, sehr wenige Absicherungen gefunden, die diese aufhalten. Womit die Tür für Desinformationen und politische Einflussname weit offen steht.

Unterzeichnen Sie unsere Petition und fordern Sie TikTok dazu auf, jetzt für transparente Werbung zu sorgen

  Petition unterzeichnen  
Unterstützer:innen von Mozilla haben sich während zahlreicher Wahlkämpfe weltweit dafür eingesetzt, mit transparent gestalteter politischer Werbung Desinformationen und Beeinflussung der Wahlen zu verhindern. Zusammen haben wir Plattformen wie Facebook dazu gebracht, hinzuhören und Änderungen vorzunehmen.

Jetzt müssen wir unsere gesammelten Kräfte auf TikTok lenken. Die Plattform mag zwar noch in ihren Kinderschuhen stecken, aber sie hat eine massive globale Reichweite, und die laschen Richtlinien und Praktiken in Bezug auf politische Werbung machen TikTok attraktiv für „Dark Money“-Gruppen, die unbeobachtet politischen Einfluss nehmen wollen.

Wir haben uns während unserer Recherche damit befasst, wie sich das auf die US-Wahlen im letzten November ausgewirkt hat – und müssen nun verhindern, dass es noch einmal passiert. Weltweit finden dieses Jahr wichtige Wahlen statt – darunter eine große in Deutschland im September. Umso wichtiger ist es, dass wir das Problem frontal angehen und TikTok jetzt dazu auffordern, etwas zu tun.

Werden Sie unsere Petition unterzeichnen und TikTok dazu auffordern, sich mehr anzustrengen?

  Petition unterzeichnen  
Danke
Das Team bei Mozilla

Guten Tag!

Sie bekommen diese E-Mail von uns, weil Sie unseren Newsletter abonniert haben. Sie können ihn hier abbestellen oder Ihre Newsletter-Einstellungen aktualisieren

An Mozilla spenden  |  Firefox herunterladen





Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s