SSS#5 Sommersonnenwende, heilige Nacht unserer Altvorderen — Frank Köstler

Ich kann es fühlen: Sie sind noch da, unsere Altvorderen. Unsere Ahnen. Und heute Nacht tanzen sie. Um die heiligen Feuer herum und feiern das Leben, das Sein und die Verbundenheit mit der Natur, Mutter Erde und dem Kosmos. Wenn ich in den Himmel schaue nachts, in die Sterne, kann ich sie fühlen. An meiner Seite. Hinter dem Schleier dieser Welt. Alle da. Wie eh und je. Nur durch einen Spalt Licht und Materie von uns getrennt. Heute erzähle ich über die Sommersonnenwende! Ich kann nicht ausdrücken was da an Kraft, Stärke, Verbundenheit durch diese gelebt, in mir nachgefühlt werden kann, aber wenigstens einige wenige unzureichende Worte suchen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s