Bei Lanz: Die Hinrichtung der Idee einer grünen Kanzlerin Annalena BaerbockTut das weh: Talkmaster verbeißt sich in Baerbock

Gegen den Strom

Ein Gastbeitrag von Alexander Wallasch

Warum wirkt das alles so vernichtend, wenn Markus Lanz so gnadenlos nachfasst? Weil wir diese Schutzzone für Grüne so gelernt haben, weil öffentlich-rechtlicher Rundfunk so lange schon grünen Wahlkampf gemacht hat, dass man über diese journalistisch exzellente Schlachtung einfach erstaunt ist.
Man sollte auch im Journalismus mit Superlativen sparen, schon deshalb, um eine Eskalation der Begrifflichkeiten zu vermeiden. Aber was Markus Lanz da gestern am späten Abend in seiner Talkshow – noch dazu in Waffenbruderschaft mit der grünpopulistischen Tageszeitung taz – abgeliefert hat, war nicht mehr und nicht weniger als eine Hinrichtung der Idee einer Kanzlerschaft der Grünen Annalena Baerbock.

Lanz, der immer so ein wenig das Stiefkind der öffentlich-rechtlichen Talkshows ist, vergleichsweise wenig besprochen, in den Medien kaum beachtet, hat sich damit den ganz großen Scheinwerfer verdient und die taz in Gestalt eines ihrer leitenden Redakteure hat spät zwar, aber…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.090 weitere Wörter

2 Kommentare zu „Bei Lanz: Die Hinrichtung der Idee einer grünen Kanzlerin Annalena BaerbockTut das weh: Talkmaster verbeißt sich in Baerbock

  1. So lange diese Leute“ Baerbock, Lauterbach und andere Vertreter einer links-grünen ,extrem Politik immer wieder an die ööfendlichkeit gelangen um ihre kruden Ideen zu bewerben, fühlen sie sich bestätigt von den Medien! da kann auch ein solcher Abend, an dem mal etwas tacheles geredet wurde nicht viel ändern! Viel zu oft sind sie doch die Gäste welche umschmeichelt werden und dadurch werden sie in ihren Wahnvorstellungen doch nur bestätigt!

    Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu haluise Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s