Oft liegen Utopie und Dystopie dich beieinander. — clubderklaremworte

Utopie vs. Dystopie

Guten Tag liebe Leserin.
Guten Tag liebe Leser.

Man muß Ungeheuerlichkeiten ansprechen. Auf politische Unerträglichkeiten muß man das Brennglas ansetzen. Auch wenn Gefahr droht bewußt mißverstanden zu werden. So what!? Ansprechen von Ungeheuerlichkeiten ist ein Mindestmaß an Zivilcourage im Gepäck.

Nach meinem Empfinden hat ein Bayerischer Politiker in der vergangenen Woche eine Ungeheuerlichkeit begangen.
Noch weiß ich nicht, was mich mehr beunruhigt. Die Tatsache, dass er einen unfassbaren Satz formulierte oder die Tatsache, dass es offensichtlich vielen Menschen in unserem Land egal ist, was er da von sich gab.

Viele Menschen scheinen mir in diesen Tagen auf der Urlaubsreif-Skala, die schwarzbraune, vergammelte Banane im Biomüll zu sein. Bereits verreiste Bürger sind wohl sediert vom Duft der eigenen Sonnenmilch.

Manchmal denke ich mir, wenn sie nicht aufpassen, verbringen sie den nächsten Urlaub dann in der Bredouille.
Aber was will man auch von Menschen erwarten, die als Urlaubsziel nicht selten „irgendwas mit WLAN“ angeben.

Ja ich weiß, Sie gehören nicht dazu. Gott sei Dank. Gut, dass Sie hier sind.

Ich möchte Ihnen die Urlaubslaune nicht vollends verderben aber vielleicht möchten Sie dennoch einer Rarität Ihr Ohr leihen. Aldous Huxley im Original.

Mehr dazu lesen und hören Sie hier.

Apropos Urlaub. 
Was für ein Kofferpack-Typ sind Sie?
Der Zettelschreibtyp?
Oder einfach Koffer unters Regal und ein ein beherzter Abräumgriff. 
Zuklappen. Draufstehellen. Einschnappen. 
Oder macht das Business bei Ihnen etwa auch schon ’ne App?

Ich wünsche Ihnen jedenfalls eine gute Zeit und halte erstmal die Stellung.

Mit herzlichem Gruß 

Ihr
Markus Langemann
 

Wir arbeiten wirtschaftlich und politisch unabhängig. Nur so ist kritischer Journalismus möglich, der aktuell eine historische Chance bekommt. Wahre Unabhängigkeit im Journalismus setzt finanzielle Unabhängigkeit voraus. Der Club der klaren Worte ist ein pro bono Projekt der Langemann Medien GmbH, deren Geschäftstätigkeit im Bereich der Kommunikation fernab des Journalismus liegt. Wenn Sie den Club der klaren Worte unterstützen möchten, empfehlen Sie uns gerne in Ihrem Kreis. Zuwendungen fließen in Serverbetrieb, Hosting, grafische Gestaltung, Technikinvestition, Informantenhonorare, Kameraequipment und zunehmend auch in kostenintensive juristische Beratung zur Aufrechterhaltung dieses Angebotes. Vielen Dank.

Langemann Medien GmbH
Raffeisenbank Isar-Loisachtal eG IBAN:
DE05 7016 9543 0100 9017 84
BIC: GENODEF1HHS
Oder via PayPal.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s