Was hat die Flutkatastrophe mit Migration zu tun? — m sellner

Liebe Freunde und Unterstützer,
Die Flutkatastrophe überschwemmt gerade Österreich und Deutschland. Neben den erschütternden Bildern, den zahlreichen Toten und dem Versagen erlebten wir auch den selbstlosen Einsatz und die sofortige Hilfe der deutschen Solidargemeinschaft. 
Jedoch gab es direkt nach der Katastrophe, anders als im Jahr 2013, vereinzelt auch Plünderungen. Was ist der Grund dafür? Was ist die Basis für eine krisensichere solidarische Gesellschaft? Und was hat das mit Migration zu tun? Im folgenden Video gehe ich diesen Gedanken nach.
https://odysee.com/@MartinSellner:d/undsolid:b
Was die Flut außerdem entlarvtMan muss sich das mal vor Augen halten. Dinge die präzise und klar vorhersagbar waren und zahllosen Menschen das Leben gekostet haben, werden von der Regierung ignoriert. Diffuse und umstrittene Gefahren, deren kausale Verursachung durch Deutsche noch umstrittener ist, werden hingegen mit Milliardenmitteln „bekämpft“. Hilfe für Migranten ist sofort in Milliardenhöhe da weil sie „nun mal hier sind“. Wenn Deutsche Hab und Gut verlieren, dann ruft die Regierung zu Spenden auf und überträgt die Finanzlast auf die Bürger. Was ist das für eine traurige Entschuldigung vom einem Staat?
MSLive #84 – Multikulti scheitert am Spielfeld und in der Gesellschaft
https://odysee.com/@MartinSellner:d/MSLive–84—Multikulti-scheitert-am-Spielfeld-und-in-der-Gesellschaft:1
In Folge 84 von MSLive! beschäftigen wir uns mit dem Sommer der langen Messer, neuen Migrationswellen und – tatsächlich – mit der EM (politisch, versteht sich).
MSLive! – 20. Juli – 19:45
UNTERSTÜTZERTREFFEN IN WIENDiesen Sommer findet gegen Ende August/Anfang September wieder ein Treffen der „Freunde des Infokriegskellers“ statt, mit dem wir uns bei allen Unterstützern der Sendung bedanken und gemeinsam einen schönen Tag in Wien verbringen wollen. Wer dabei sein möchte, hat jetzt noch die Möglichkeit unsere Sendung auf Subscribestar zu unterstützen! 
MSLive! unterstützen
   
Aus Südafrika lernen: Multikulti ist ein Bürgerkriegsrezept
https://odysee.com/@MartinSellner:d/SAFR2:7
Das Scheitern von Multikulti zeigt sich nicht nur anhand der Flutkatastrophe. Der ethnische Krieg in Südafrika eskaliert. Lieferketten brechen und die Todesanzahl steigt. Was können wir aus dem „südafrikanischen Szenario“ lernen?
   
Leonie nicht vergessen – Volksbegehren unterschreiben
https://odysee.com/@MartinSellner:d/leon2:b
Viele „Rechtsdschihadisten“ gaben als Impuls für ihre Taten, die brutalen Morde an jungen Europäischen Mädchen an. Dieses Video ist eine Botschaft an jeden, aus dem Tod Leonies die richtigen Schlüsse zu ziehen. Keine herostratischen, sinnlosen, oder gar verbrecherischen Akte, sondern indem man das ganze Leben zu einem Akt des Widerstands macht. Ein erster Schritt ist das Volksbegehren der FPÖ.
Volksbegehren mit Handysignatur unterschreiben
Wie man händisch unterschreibt
   
Meine Plattformen
Viel Spaß mit den Videos und bis bald!
Liebe Grüße aus Wien,Martin Sellner
Twitter YouTube Email
Meine Tätigkeiten unterstützen
Bitcoin:36w6EyF9RLqXDntGVvjfXt11bf6NgYWpwSBanküberweisung:​Martin SellnerIBAN: HU85117753795858688200000000BIC: OTPVHUHB

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s