Polizei-Gewalt: „Ich dachte, die bringen den um!“Blutiger Brutalo-Einsatz: Zwei Platzwunden am Kopf, die genäht werden mussten

Gegen den Strom

Hat das Verhalten dieser Schergen noch irgendwas mit MENSCH-SEIN zu tun??? R.

Es sind die Kleinigkeiten, die einem den Atem rauben. Beim zweiten Blick. Als mein Mitarbeiter auf seinem Video das Bild für diesen Beitrag aussuchte, bemerkte er, dass selbst das Bein des Polizisten nach der brutalen Festnahme ganz mit Blut überschmiert ist. Gott sei Dank entdeckten wir das erst, nachdem dieser Beitrag geschrieben wurde. Sonst hätte ich alles wohl kaum so ruhig schreiben können. Lesen Sie unten auchexklusiv, wie der Attackierte den Übergriff erlebte. Er musste nach dem Übergriff an zwei Stellen am Kopf genäht werden.

Der Mann, den ich seit Jahren gut kenne und dem ich voll vertraue, traute seinen Augen nicht. Er saß in seiner Wohnung in Berlin-Charlottenburg, unweit von der Kantstraße, und hörte plötzlich Lärm vor seinem Fenster: „Ich ging auf den Balkon und sah unten auf der Straße rund…

Ursprünglichen Post anzeigen 861 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s