SIND BEZOS, BRANSON UND MUSK HEIMLICH ZUM JUPITER GEFLOGEN, UM AN VERHANDLUNGEN MIT DER GALAKTISCHEN FÖDERATION TEILZUNEHMEN?

* NEBADONIA *

Sind Bezos, Branson und Musk heimlich zum Jupiter geflogen,um an Verhandlungen mit der Galaktischen Föderation teilzunehmen?

Veröffentlicht am 17.08.2021

Am 11. Juli hat Richard Branson in einem Raumschiff von Virgin Galactic einen groß angekündigten Ausflug an den Rand des Weltraums unternommen, der nach der Definition der NASA in einer Höhe von 80 km (50 Meilen) beginnt. 

Eine Woche später folgte ihm Jeff Bezos, der in einem Blue Origin-Raumschiff bis knapp über die Von-Karman-Linie geflogen ist, eine Höhe von 100 km (62 Meilen), die weltweit als Standard für den Beginn des Weltraums gilt. 

Etwa zur gleichen Zeit, am 23. Juli, gab Elon Musk bekannt, dass SpaceX den begehrten Auftrag erhalten hat, die Europa-Clipper-Mission der NASA zum Jupiter bis zum Jahr 2024 zu starten.

Was diese drei unterschiedlichen Weltraumereignisse, an denen wegweisende Geschäftsführer der Luft- und Raumfahrtindustrie beteiligt waren, miteinander verbindet, ist die Behauptung der ehemaligen, französischen Archäologin Elena Danaan, dass Mitte Juli eine Reihe von geheimen Treffen in…

Ursprünglichen Post anzeigen 410 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s