Wie man jede Niete zum Kanzler machen kann

Gegen den Strom

Alles unter dem Vorbehalt, dass Wahlen ohnehin ungültig sind. R.

22. August 2021

Von Peter Haisenko (anderwelt)

Merkel hinterlässt verbrannte Erde. National und international. Wer aber glaubt, ihre Herrschaft endet am 26. September, der irrt. Bis eine neue Regierung gebildet ist, kann noch viel Zeit vergehen. Bis dahin bleibt sie geschäftsführend. Welche Niete dann das Amt übernimmt, ist noch offen und da kann es leider keine Überraschungen geben.

Von Anfang an hat es Merkel verstanden, alle möglichen Rivalen in ihrer Umgebung wegzubeißen. Bereits 2010 gab es in der CDU heimliche Aufstände gegen sie, aber die konnte sie alle trickreich ins Leere laufen lassen. Ihren größten Rivalen, Friedrich Merz, hat sie so frustriert, dass er sich für Jahre aus der Politik zurückgezogen hat. Als er dann wieder auftauchte, war der Zuspruch für ihn groß. 72 Prozent der CDU-Mitglieder wollten ihn als Parteichef sehen. Auch mit Hilfe der ihr gefälligen…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.468 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s