DANKE an alle, die gespendet haben — bmf

Bruno Manser Fonds - fairness im tropenwald

DANKE für Ihre Unterstützung!

Ende Mai wurden in Sarawak mehrere Dörfer von Überflutungen heimgesucht. Hunderte von Familien verloren ihr gesamtes Hab und Gut. Am schlimmsten war jedoch die unmittelbare Lebensmittelknappheit.

Deshalb starteten wir eine Sammelaktion für Soforthilfe in Sarawak. Wir sind überwältigt vom Erfolg: Innert kürzester Zeit kamen 38’177.- Franken zusammen. Herzlichen Dank für Ihre Solidarität.

Reissäcke werden auf Boote verladen, um ins Dorf Long Iman geliefert zu werden.
Die Spenden wurden schnellstmöglich nach Sarawak überwiesen. Dort kauften wir die am dringendsten benötigten Dinge für die Dorfbewohnerinnen und Dorfbewohner und fuhren sie per Jeep oder Boot zu den Siedlungen. Familien aus zwanzig Dörfern erhielten so Hilfspakete mit unter anderem Reis, Crackers, Stärkemehl, Seife, Zucker, Soyasauce und Tee, um die grösste Not zu lindern.

Sie haben diese schnelle Hilfe erst möglich gemacht. Und dafür danke ich Ihnen sehr herzlich. Wir haben noch viele Familien, die angesichts der Folgen des globalen Klimawandels weitere Hilfe benötigen. Deshalb nehmen wir weiterhin gerne Spenden für Direkthilfe in Sarawak entgegen. Sie gelangen hier auf unsere Spendenseite.

Herzliche Grüsse

Baptiste Laville
Projektverantwortlicher Sarawak
Bruno Manser Fonds

© Bruno Manser Fonds

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich dafür entschieden haben, Neuigkeiten vom Bruno Manser Fonds zu erhalten.

Hier finden Sie uns:
Bruno Manser Fonds, Socinstrasse 37, 4051 Basel
www.bmf.ch

Bruno Manser Fonds unterstützen

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s