Himmelsschule 2

Gottes Liebling, Mensch

2

Wie liebt die Liebe?

Ein Mensch kann jeden Menschen lieben, ohne mit diesem zum Beweis * Tisch und Bett teilen zu müssen, oder in einem begrenzten Raum zu leben.

Der Mensch kann jeden Menschen lieben, ohne das drängende Bedürfnis in sich zu fühlen, diesem – bei allem helfen zu müssen.

Liebe offenbart sich uns, wenn der Blick des Menschen das Gegenüber klar und offen empfängt. Innerlich frei von Urteil, Erwartung, Vergleich oder gar maßvollen Gedanken im Kopf ist. In diesem Moment wird ohne Widerspruch und so mit ganzer Aufmerksamkeit geliebt, was die fühlbar einzige Wirklichkeit des Jetzt ist. Liebe ist kein Trumpf, sondern das reine Selbst in uns.

Die formlose Hingabe der Liebe ist auch nie ein Verlust. Im Gegenteil, denn bedingungslos mehrt sich sanft das Leben, wird es derart lautlos gereicht.

.

Ursprünglichen Post anzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s