Die Tränen des Himmels

Raffa´s Welt

Welch´ wundersamer Sommer,
auch wenn es die schon mal gab,
so ohne Sonne und Temperaturen um 40° Grad.

Die etwas Älteren mögen sich entsinnen,
daß es „Hitzefrei“ gab,
wenn das Thermometer morgens um 10 Uhr dann schlappe 30° Grad anzeigte
und der Direx nicht umher konnte uns ur dritten Stunde nach Hause zu entlassen.

Die Cleveren und Weitsichtigen hatten schon die Badehose im Gepäck,
denn ganz klar, es ging sofort ins Freibad …

Wer dann noch mal schwelgen möchte
und auch für die Jüngeren hier dieses Zeitdokument aus dem Jahre 1974:

Doch heute?
Sind 30° Grad schon tropische Temperaturen, Greta muß frische Luft zugefächelt werden …
Und heute, an einem 30. August?

Seit 5 Tagen Regen bei Temperaturen von 14° Grad um 10 Uhr.
Der Himmel weint und meine Beine sind „käse-weiß“.

Naja, im November in Schottland (COP26) werden dann wieder die Maiglöckchen blühen,
wenn der weibliche Messias mit…

Ursprünglichen Post anzeigen 125 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s