RUBIKON — Wir übernehmen die Regie!

https://www.rubikon.news/artikel/wir-ubernehmen-die-regie

Wir übernehmen die Regie!

Menschliches Bewusstsein und unsere emotionale Verbundenheit kennen keine Grenzen — auch der schlimmste Lockdown kann das nicht verhindern: ein Potenzial, das wir nutzen sollten.

von Barbara Forster

Foto: Dean Drobot/Shutterstock.com

Wie wirklich ist die Wirklichkeit? Schon seit Tausenden von Jahren beschäftigt sich die Menschheit mit dieser Frage — wie auch der griechische Philosoph Platon. In seinem berühmten Höhlengleichnis sitzen Menschen gefesselt vor einer Felswand. Unfähig, sich umzudrehen, können sie nur das wahrnehmen, was sie an der Wand vor sich sehen. Sie sehen quasi nichts — außer Schatten. Schatten von Gegenständen, die hinter ihnen vorbeigetragen werden und die durch ein weiter entferntes Feuer dunkle Reflektionen an die Felswand werfen. Für die Höhlenbewohner ist dies die einzig existierende Wirklichkeit. Nichtsahnend, welche erstaunlichen Dinge außerhalb der Höhle auf sie warten …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s