Innerhalb eines Monats wurde eine „Armee“ von 15.000 Muslimen nach Italien verlegt

Gegen den Strom

06. 09. 2021

Bildquelle: VoxNews

Allein im August wurde eine Besatzungstruppe von 15.000 muslimischen Männern nach Italien verlegt. Dabei handelt es sich um die etwa zehntausend, die von Schiffen entladen wurden, und um weitere fünftausend, die auf dem Luftweg aus Kabul kamen, berichtetVoxNews.

Trotz Corona: Anzahl der Ankünfte explodiertSieben Mal mehr als2019

Wie die „Welt am Sonntag“ berichtete, erreichten 4739 Menschen Italien sogar aus der Türkei, darunter alleine 670 in der vergangenen Woche. Von der nordafrikanischen Küste aus gelangten zuletzt innerhalb einer Woche laut dem EU-Bericht 3236 Migranten nach Italien – so viele wie seit Juli 2017 nicht mehr.

Sieben am mehr als 2019: Insgesamt kamen in diesem Jahr 39.183 Migranten über die zentrale Mittelmeerroute, das sind83 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraumund sieben Mal mehr als 2019, berichtetkrone.at.

Das beweist uns, dass die Agenda „Flutung Europas mit Nichteuropäern“ parallel zur Agenda „Disziplinierung, Massenimpfungen…

Ursprünglichen Post anzeigen 23 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s