„Wie auf die Unruhen in Afghanistan zu reagieren ist“, Daniel Scranton — esistallesda

Auf eurer Welt passieren schreckliche Dinge.Es gibt immer noch Kriege, Schießereien und Bombenabwürfe.Es gibt immer noch Hass und Gewalt, Diskriminierung, Hungersnot und so viele Ungerechtigkeiten, und all das gibt uns die Gelegenheit, immer noch mehr Mitgefühl zu empfinden, und das ist etwas, was wir sehr wohl empfinden und aufbringen, und wir werden dies auch weiterhin tun.Wir werden nicht so tun, als ob diese Dinge nicht geschehen würden.Wir werden mehr Licht und Liebe in die Regionen senden, die es am meisten brauchen, und wir werden gleichzeitig unsere Aufmerksamkeit auf das richten, was wir als positiv sehen, was wir als den Beweis dafür sehen, dass ihr entsprechend, angemessen und in einem lobenswerten Tempo vorankommt, wenn man all die vielen Herausforderungen bedenkt, denen ihr dort auf der Erde gegenübergestellt seid.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s