Stiller Staatsstreich: Privatisierung der Grundversorgung — S&G 33

chr. Vor aller Augen und doch verdeckt ist gerade ein globaler, stiller Staatsstreich im Gange: Man hat sich an Privatisierungen von Dienstleistungen zur Grundversorgung (Gesundheit, Verkehr, Ernährung, Bildung, Hightech etc.) durch multinationale Großkonzerne gewöhnt.

So konnten sich diese eine gewaltige Machtfülle zu Lasten geschwächter Staaten verschaffen.

Sie haben es geschafft, die Steuern für die meisten dieser Unternehmen dramatisch zu senken. Dieses Geld wird privaten Institutionen großzügig„gespendet“, welche dann zunehmend Aufgaben der klammen öffentlichen Hand übernehmen.

Entsprungen ist dieser Staatsstreich der Agenda des WEF, einer der mächtigsten privaten Organisationen der Welt, großzügig finanziert von den mächtigsten Konzernen.[5]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s