Was wird oder was muß noch geschehen …

Vom Schatten zum Licht

… in dieser Welt und in unseren Tagen?

Wie weit liege ich daneben,
wenn du dir in den letzten Tagen nicht auch diese Frage gestellt hast
oder „artverwandte Worte“ benutzt hast?

Die einen mögen aufgrund der Erfahrungen der letzten rund 18 Monaten
zu dieser Frage geführt worden sein, andere haben einen anderen Impuls erhalten,
Impulse, Rufe, Fragen, Irritationen,
die schon länger zurückliegen oder die relativ frisch sind.

So mag sich der eine Sorgen machen, um sich und die Seinen,
wird nach der Zukunft fragen,
mag konkreter werden und sich fragen,
wie die Welt von Morgen im Detail aussehen werden mag.

Wieviel Veränderung vertragen wir,
vor allem, wenn diese Veränderung mit Verlust(en) einher gehen wird.

Oder bist du ein Optimist, siehst du Chancen in dieser sich verändernden Welt?

Doch macht es Sinn zu schauen, was sich denn da gerade verändert?
Was betrifft dich direkt und konkret?
und wieviel Einfluß und Freiheit…

Ursprünglichen Post anzeigen 137 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s