Unsere Wiederaufladung – von 3D zu 4D und 5D Teil 23 – Lev

* NEBADONIA *

Das Event ist kein einmaliges Geschehen, sondern ein PROZESS, der aus zwei Strömen besteht. Der erste ist der Übergang von der kosmischen Nacht in den kosmischen Tag, oder der Wechsel vom Kali Yuga zum Satya Yuga, oder vom niederfrequenten Lebensraum zur hochfrequenten Umgebung.

Dieser Strom hängt nicht von uns ab. Er setzt sich unabhängig von unserem Wunsch und unserer Bereitschaft fort.

Der zweite Strom ist unsere Anpassung an die neuen Raumschwingungen. Das ist unser Hauptproblem, denn nicht jeder ist bereit oder will seine Schwingungen ändern. Das ist sehr schmerzhaft.

Als Annäherung, Ereignis gefühlt in den 20er-30er Jahren, als Prozess – begann 1975, in vollem Gange – ab 2012, stark beschleunigt – ab Dezember 2020.

5D ist bereits hier und jetzt als Teil des vereinheitlichten 3D/4D/5D-Äons. Und der Übergang in die fünfte Dimension hat bereits begonnen.

Was sind die Pläne der Mitschöpfer und Höheren Lichthierarchen?

Wenn die unvorhergesehenen Ereignisse nicht dazwischen…

Ursprünglichen Post anzeigen 278 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s