Bestrafe Ungarn, erziehe ganz Europa! — S&G 36

ah. Auf EU-Ebene wird zielstrebig daran gearbeitet, die Gender-Ideologie als Norm in allen Mitgliedstaaten zu verankern und Widerstand zunehmend zu ahnden. Sexuelle Vielfalt gehört laut den Gender-Ideologen in jedes Schulbuch und wird bereits bei den Allerkleinsten in Krippe und Kindergarten thematisiert.

Ungarn hat im Zuge eines neuen Gesetzes gegen Pädophilie im Frühjahr 2021 die Verbreitung von pornographischen Inhalten in Schule, Werbung und TV verboten. Dazu gehören auch Inhalte, die Homosexualität und Geschlechtsumwandlungen propagieren.

Aufgrund dessen wird es nun von europäischen Politikern aufs Schärfste angegriffen. Man wirft dem Land vor, fundamentale, europäische Werte zu verletzen und droht mit entsprechenden Strafmaßnahmen.

Ganz nach dem Muster: Bestrafe einen, erziehe Tausend, scheinen Gender- Ideologen in Politik und Gesellschaft ohne Pardon einen Umsturz der Werte-und Sozialordnung ganz Europas herbeiführen zu wollen.[3]

sehr bald werden die Kinderschänder-Gender-Praktiken weltweit bekannt gemacht, dann sehen wir, wer dazu gehört … haluise

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s