"Die Arbeit … das Bewusstsein zu verändern", Daniel Scranton — esistallesda

Ihr reinigt euch, ihr entschlackt, wenn ihr tief in ein Gefühl eintaucht, das unangenehm und ungewollt ist und dessen Existenz niemand sonst in eurer Familie jemals anerkennen konnte. Ihr macht die Arbeit für eure genetische Linie. Ihr macht die Arbeit für euer vergangenes Lebensselbst. Ihr macht die Arbeit für andere Wesen in anderen Teilen der Galaxie, die nicht über die emotionale Intelligenz verfügen, die ihr alle habt. Dieser Wandel ist kein Gedankenspiel und auch kein Actionspiel. Es geht nicht darum, jemanden oder etwas zu besiegen. Es geht darum, zu fühlen, wer ihr wirklich seid, als Quell-Energie-Wesen, als reine, bedingungslose Liebe, und es geht darum, das durch euch fließen zu lassen, ohne peinlich berührt zu sein oder Angst davor zu haben, was jemand anderes denken oder tun könnte als Reaktion darauf, dass ihr das, was ihr wirklich seid, vollständig umarmt. Wenn ihr das tun könnt, dann wisst ihr, dass ihr eure Arbeit getan habt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s