Der Balanceakt: Die Eröffnung eines neuen Kapitels der Wahrnehmung – Dr. Shavi M

* NEBADONIA *

Hochseil-Zirkuskünstler steuern ihre Darbietungen sorgfältig, und Athleten, die auf Schwebebalken auftreten, tun dasselbe.
In ähnlicher Weise sind die Tagundnachtgleichen Zeiten wahrgenommenen Gleichgewichts, während die Jahreszeiten die Seiten zu einem neuen Kapitel im „Kosmischen Heiligen Buch“ aufschlagen.
Am Mittwoch, 22. September 2021, trafen offiziell die Herbst-Tagundnachtgleiche auf der Nordhalbkugel und die Frühlings-Tagundnachtgleiche auf der Südhalbkugel ein.
Eine Tagundnachtgleiche oder eine Sonnenwende dauert nicht die ganze Saison; es ist vielmehr der Punkt eines bestimmten Tages, an dem die Sonne unserer Galaxie in einem anderen Winkel relativ zu unserem Planeten steht.
Das Wort „Tagundnachtgleiche“ leitet sich von den lateinischen Wörtern „aequus“ für „gleich“ und „nox“ für „Nacht“ ab.
Somit entspricht die Wahrnehmung von zwölf Stunden Tageslicht und zwölf Stunden Nacht den normalerweise bekannten 24 Stunden eines ganzen Tages.
Lassen Sie uns dieses Phänomen jedoch weiter untersuchen.
Wie die meisten Menschen auf der ganzen Welt bestätigen können, scheint sich die „Zeit“ dramatisch beschleunigt zu…

Ursprünglichen Post anzeigen 173 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s