Archiv für den Monat Oktober 2021

Hinter dem weissen Kittel – FreeSpirit®-TV

Moderation: Bruno Würtenberger & Aline Brandstetter

+++ LIEBE FREUNDE DER WAHRHEIT +++

Langsam aber sicher dringen Informationen ans Licht die man kennen sollte. Ob es sich um die unausgesprochenen Tatsachen der Plandemie oder um andere geheime Projekte handelt, es ist in jedem Fall entscheidend, dass wir Bescheid wissen!

Mit der heutigen und der kommenden Sendung leisten wir einen weiteren Beitrag zum Erwchen der Menschheit. Unter dem Psaudonym ’Schwester Daniela’ berichtet uns eine Intensiv-Krankenschwester darüber, was in unseren Spitälern, jenseits der Öffentlichkeit, wirklich abgeht und im demnächst erscheinenden Interview mit Dr. Raik Garve geht es um die geheimen Weltraumprogramme. Diese übersteigen die Fantasie der meisten Menschen bei weitem…
Herzliche Grüße, Dein FreeSpirit®-TV Team

Wir sind auf unserem Telegram-Kanal sowie unserem Telegram-Chat immer am aktuellen Geschehen und Du bist herzlich eingeladen dort beizutreten.

Wir danken Euch!

+++ HINTER DEM WEISSEN KITTEL +++
Intensiv-Schwester ‚Daniela‘

ttps://freespirit-tv.ch/hinter-dem-weissen-kittel-intensivkrankenschwester-daniela/

Die Intensivkrankenschwester ‚Daniela‘ berichtet darüber, was in unseren Spitälern wirklich abgeht. Es ist einfach nur schockierend! Anstatt zu heilen werden in den meisten Fällen nur weitere Traumata gesetzt, sowohl für die Patienten wie auch für die Angehörigen. Und alle schweigen!

Jetzt anschauen und bitte teilen was das Zeugs hält, danke.

WOLLEN Lanz und Precht das Corona-Regime STÜRZEN? — timkellner

Ein unfassbarer Podcast zwischen Markus Lanz und David Precht macht derzeit die Runde, in dem die beiden bekannten Showgrößen auf unheimliche und ungewohnte Art und Weise kritisch die deutsche Corona-Politik hinterfragen.
Was ist in die Beiden auf einmal gefahren?
Wurden sie bezahlt?
Sind sie sich ihrer Vorbildfunktion nicht bewusst?
Bedeutet das ihr mediales Ende?
Was passiert jetzt noch?

Der frühe Vogel 2022

Leselebenszeichen

  • Postkartenkalender
  • GRAFIK WERKSTATT, 2021 www.grafik-werkstatt.de
  • Format: 16 x 17 cm
  • 12 Seiten
  • Spiralbindung
  • Papier: FSC® C130847
  • 7,99 €
  • ISBN 978-3-86229-5

Der frühe Vogel 2022 Titelbild

FÜR  NACHTEULEN  UND  MORGENMUFFEL

Kalenderrezension von Ulrike Sokul ©

Die Kalendermotive des Monatskalenders „Der frühe Vogel 2022“ kreisen in Wort und Bild selbstironisch um die Themen Schläfrigkeit, Trägheit und entspanntes Nichtstun. Die mehr oder weniger schläfrigen Szenen und ihre Kalendersprüche wurden von der Illustratorin Mariell Strate in einem heiteren, dezent bunten und leicht comicartigen Stil illustriert.

Dieser Kalender läßt sich wahlweise als Tischkalender aufstellen oder als Wandkalender platzieren. Jedes Monatsblatt ist zugleich Kalenderbild und Postkarte. Das Kalendarium kann dank der Perforationen später leicht abgetrennt werden.

Der amüsante Postkarten-Kalender „Der frühe Vogel 2022“ wird Nacht- schwärmer, Langschläfer, Morgenmuffel und Winterschlafgen-Träger vorzüglich ansprechen und bietet sich als passendes Geschenk für alle Nachteulen an.

Hier entlang zum Kalender und zur Blätterprobe auf der Verlagswebseite: https://www.grafik-werkstatt.de/der-fruhe-vogel-36556

Der frühe Vogel 2022 Kalenderblatt Illustration: Mariell Strate © GRAFIK WERKSTATT

Leselebenszeichen-Datenschutzerklärung:

Ursprünglichen Post anzeigen 1 weiteres Wort

Unsere schlimmste Krise wäre, was die Menschen vor 150 Jahren ihr tägliches Leben nannten: — legitim

…kein elektrischer Strom, keine Kühlschränke, kein Internet, keine Computer, kein Fernsehen, keine übertriebene Strafverfolgung und kein Aldi oder Lidl.

Sie haben es auch so geschafft… sonst wären wir heute nicht hier!

Im folgenden Artikel will ich dir aufzeigen, was die drei wichtigsten Regeln sind! Nur wenn du diese kennst, haben du und deine Familie eine Chance zu überleben, wenn die Welt den Bach runter geht…

> hier weiterlesen

FORT VOM SCHRECKEN, UM FREUDE ZU ERFAHREN – FREUDE STATT SCHRECKEN!* 

* NEBADONIA *

 Die Engel, gechannelt durch Ann Albers 

Meine lieben Freunde, wir lieben euch so sehr.

An der Art, wie viele von euch Halloween feiern, lieben wir die Tatsache, dass ihr Dinge, die sonst als „beängstigend“ angesehen werden mögen, stattdessen „erhellt“ und „auflockert“! Aus unserer Sichtweise der Wirklichkeit gesehen habt ihr absolut nichts zu befürchten, denn ihr habt und werdet immer die Kontrolle über eure eigene Schwingung haben und somit auch über eure Erfahrung der Realität. Liebe will fließen, und wie wir letzte Woche zum Ausdruck brachten, könnt ihr dies entweder zulassen oder ihre Zufuhr drosseln.

Zum Beispiel gibt es durchaus Geister [ghosts], die Seelen sind, die nicht glauben, dass die Liebe real ist – selbst wenn das Licht für sie in Erscheinung tritt. Sie halten sich in einer Schwingung zwischen Himmel und Erde auf, wandern oftmals harmlos umher, doch mitunter auch ziemlich wütend. Ihr würdet euch nicht vor einem wütenden, wutentbrannten…

Ursprünglichen Post anzeigen 200 weitere Wörter

„Der Christus in uns“

Menschenkind

  • Götz Wittneben im Gespräch mit dem Bauern und Visionär Hubert Möhle. Wie viele Menschen auf dem Weg sind, den Gral zu suchen, auf der Suche nach Wahrheit, können wir nicht wissen. Doch wenn man dort angekommen ist, beginnt ein mitunter sehr steiniger Weg. Dieser Weg ist der einzige Weg, der wahre Weg zu einer wahren Freiheit. Um diesen Weg gehen zu können, braucht es bestimmte Charakteren, insbesondere eine starke Willenskraft gepaart mit einem langen Atem, einer großen Durchhaltekraft. Das alleine genügt auch noch nicht, sondern es braucht die Entscheidung insbesondere dem eigenen Herzen den Führungsstab zu übergeben. Da wir in einer mehr oder weniger kopfgesteuerten, herzleeren Gesellschaft leben, worüber auch Menschen lenkbar sind, ist das für wohl den größten Teil der Menschheit der allergrößte Kraftakt. Wie die aktuell geführte Schlacht um die Menschheit und damit auch um deren Seelen und die Mutter Erde ausgehen wird, hängt allein davon ab, ob…

Ursprünglichen Post anzeigen 181 weitere Wörter

Interview mit DDr. Martin Haditsch: „Covid-Geimpfte stehen auf einer Tretmine“

Der Mensch - das faszinierende Wesen

DDr. Haditsch ist überzeugt: Das Narrativ, dass es sich um eine globale, tödliche, die Menschheit gefährdende Seuche handelt, ist stark zu hinterfragen. 

„Aber da kann man medizinisch argumentieren, wie man möchte, wenn es eine politische Agenda umzusetzen gilt, wirken medizinische Argumente nicht“

DDr. Haditsch in diesem empfehlenswerten Interview

In dem Artikel zum Interview wird zu seinem Kern geschrieben:

Er stellt klar: SARS-CoV-2 stammt aus einem Labor, wir befinden uns derzeit in einem illegalen Zustand und die Covid-Impfung ist kein „brauchbares Tool“ zur Bekämpfung der Krankheit. Ganz im Gegenteil. Die Impfung, die DDr. Haditsch nicht als solche bezeichnet, sei ein Experiment, bei dem äußerste Vorsicht geboten ist. Sie könnte unter anderem innere Vergiftungen produzieren und das Immunsystem stark beeinträchtigen. Viele Prozesse zeigen sich erst mit der Zeit, was DDr. Martin Haditsch mit einer Tretmine vergleicht.

Was mir an diesem Interview gut gefällt, ist neben vielen angesprochenen Fakten, die so im…

Ursprünglichen Post anzeigen 143 weitere Wörter