Gerichtlich bestätigt: Covid-Virus gibt es nicht! — Das Siegel des Lebendigen Gottes

Kanalbild

https://odysee.com/@DasSiegeldesLebendigenGottes:c/Gerichtlich-best%C3%A4tigt-den-Covid-Virus-gibt-es-nicht:b

Spanisches Ministerium für Gesundheit:SarCov2 ist nicht isoliert und wir wissen auch nicht, wer es hat.
Das ist der Knaller: Spanien hatte die gerichtliche Auflage bis zum 06.10.2021 das Virus NACHZUWEISEN! ES ist ihnen nicht gelungen!
https://drive.google.com/file/d/1kwaIsq8HwDbOU52QCrvhLtPwRkm6NUkt/view

“Das (Spanische) Gesundheitsministerium verfügt nicht über eine Kultur von SARS-CoV-2 für Tests und hat auch kein Register von Laboratorien mit der Fähigkeit (dieses Virus) zu kultivieren und zu isolieren für Testzwecke.“
Das spanische Gesundheitswesen kann keinen Virus nachweisen. Verstehe was das bedeutet: 2 JAHRE PANIK FÜR NICHTS!!!

Die Kanarischen Inseln reagierten DIREKT auf die Veröffentlichung der Gesundheitsbehörde in Spanien. Diese sagte, dass es KEINE ISOLATE des COVID-Virus aufzeigen kann. Daher braucht man ab dem 1. Oktober zur Einreise auf die Kanaren weder einen Test noch einen Impfnachweis!

2 Kommentare zu „Gerichtlich bestätigt: Covid-Virus gibt es nicht! — Das Siegel des Lebendigen Gottes

  1. Nix Neues, Luise,

    hat nicht vor nun gut mehr als 10 Jahren ein gewisser Herr Lanka eine „Prämie“ ausgelobt,
    für den, der irgend ein Virus isolieren kann?
    Der gute Mann hat immer noch sein Geld (;-)

    Alles Liebe,
    Raffa.

    p.s.: Das Siegel (Grafik ganz oben) sieht aber schwer verdächtig aus wie das der Maltheser,
    die bekannterweise … – ach lassen wir das …

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s