Gegenderte Hundesteuer: Auch Hunde jetzt „divers“ oder „ohne Angabe“

Gegen den Strom

Ganz ehrlich… man hat kaum noch Lust, irgendwas zu posten bei den ganzen Abartigkeiten, die hier stattfinden. Das ist alles ohne Worte. R.

02. 10. 2021

Bildquelle: PP

Im Anmeldeformular der Stadt Neuenrade (Sauerland, NRW) für die Hundesteuer können Hundehalter nun bei der Geschlechtsangabe auch „divers“ wählen oder „mit keine Angabe“ abwarten bis der Hund sich selbst für ein Geschlecht entschieden hat.

Von DAVID BERGER | Deutschland ist weltweit für seine ordentliche Bürokratie bekannt, die dafür sorgt, dass alles das in Ordnung ist, worüber eine Akte angelegt wurde und was eine Bearbeitungsnummer besitzt. Das gilt selbstverständlich auch für die Haltung von Haustieren – von Filzläusen bis hin zu Krokodilen im Gartenteich. Ganz besonders natürlich für die Haltung von Hunden, für die auch eine Steuer erhoben wird.

Quotenregelung für Geschlechter bei Hundehaltung

Schon im Hinblick darauf, dass es unter einer Regierungsbildung unter Beteiligung der Grünen eine Quotenregelung für eine gleichmäßige Verteilung…

Ursprünglichen Post anzeigen 473 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s