Nur ein alter Aufguss?

Vom Schatten zum Licht

Donnerstagabend war es, da durfte ich wieder mal etwas dazu lernen.
So aus der Geschichte und auch, daß
wir ein Faiblé haben, daß sich Geschichte „irgendwie“ wiederholt!

Nun, es führen mittlerweile so viele Wege ganz offensichtlich nach Rom,
daß ich schon fast Hemmungen habe, weitere Beiträge und Wortmeldungen
an den Start zu bringen, die genau dieses Phänomen bestätigen und
zu allem Überfluß auch noch zementieren.

Na, wer hätte das ergo gedacht, daß die Sache mit der Impfung eine Vorgeschichte hat?
Eine Vorgeschichte, die, so mit den ersten Auslösern, mal wieder in die Mitte des 19. Jahrhunderts zu verorten ist. Wem auch auffällt,
daß da so ab ca. 1840 so einiges „in die Welt geschoben wurde“
— Herzlich Willkommen im Club!

Nun, habe ich mich schon vor Jahrzehnten
— ok., erst seit der AIDS-Thematik —
mit diesem Thema in einer Tiefe befaßt, die nicht immer gut tut.
Doch wo kommen eigentlich…

Ursprünglichen Post anzeigen 757 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s