„Das neue Bewusstsein, das entsteht, ist nicht das Bewusstsein einer Person, sondern ein kollektives Bewusstsein.“– Dr Joe Dispenza

* NEBADONIA *

Veröffentlicht am  von Emmy.X
 
Jedes Mal, wenn Menschen mit Informationen interagieren, verändern sie ihre Biologie. Wenn sie neue Informationen lernen, werden diese Informationen sozusagen zu einem Teil ihres Geistes bzw. Bewusstseins. Wie Forschungen inzwischen aufzeigen, bestimmt eine ausreichende Anzahl von Menschen, die dieselbe Bewusstseinsebene gemein haben – ein kollektives Netzwerk von Beobachtern – tatsächlich die Realität.
Außerdem sind wir für Informationen empfänglicher, wenn eine stark aufgeladene emotionale Komponente vorhanden ist, z.B. Angst, Vorurteile, Wut, Aggression oder Groll. Und warum? Je mehr wir emotional verändert werden, desto mehr Aufmerksamkeit schenken wir der Ursache für diese Veränderung. Anders ausgedrückt könnte man sagen: Informationen sind nur dann von Bedeutung, wenn sie der Emotion entsprechen, die wir gerade erleben.

Informationen sind heute die wichtigste Ware der Welt. 

Informationen sind heute die wichtigste Ware der Welt. Wenn du die Aufmerksamkeit möglichst vieler Menschen auf dieselben Informationen lenkst, erschaffst du ein kollektives Bewusstsein. Dieses kollektive…

Ursprünglichen Post anzeigen 217 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s