„Der Christus in uns“

Menschenkind

  • Götz Wittneben im Gespräch mit dem Bauern und Visionär Hubert Möhle. Wie viele Menschen auf dem Weg sind, den Gral zu suchen, auf der Suche nach Wahrheit, können wir nicht wissen. Doch wenn man dort angekommen ist, beginnt ein mitunter sehr steiniger Weg. Dieser Weg ist der einzige Weg, der wahre Weg zu einer wahren Freiheit. Um diesen Weg gehen zu können, braucht es bestimmte Charakteren, insbesondere eine starke Willenskraft gepaart mit einem langen Atem, einer großen Durchhaltekraft. Das alleine genügt auch noch nicht, sondern es braucht die Entscheidung insbesondere dem eigenen Herzen den Führungsstab zu übergeben. Da wir in einer mehr oder weniger kopfgesteuerten, herzleeren Gesellschaft leben, worüber auch Menschen lenkbar sind, ist das für wohl den größten Teil der Menschheit der allergrößte Kraftakt. Wie die aktuell geführte Schlacht um die Menschheit und damit auch um deren Seelen und die Mutter Erde ausgehen wird, hängt allein davon ab, ob…

Ursprünglichen Post anzeigen 181 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s