Nachhaltige Gedanken … Protein filtert seltene Erden aus Elektronikschrott — esistallesda

Ein Protein aus Bakterien löst gleich zwei zentrale Probleme beim Recycling der kritischen Rohstoffe. Dadurch könnten seltene Erden vielleicht sogar aus Asche gewonnen werden.

von Lars Fischer

Ein Protein, das Seltenerdmetalle bindet, könnte das Recycling dieser wichtigen Industrierohstoffe deutlich vereinfachen. Das berichtet eine Arbeitsgruppe um Dan M. Park vom Lawrence Livermore National Laboratory in der Zeitschrift »ACS Central Science«. Das Protein Lanmodulin stammt aus Methan verdauenden Bakterien und bindet sehr effektiv Lanthanide, zu denen Elemente wie Cer und Neodym gehören, die in Elektronikbauteilen vorkommen. Diese Elemente können bisher nicht zurückgewonnen werden, weil sie fein verteilt und schwer abzutrennen sind. Das Team um Park koppelte nun das Lanmodulin an poröse Mikrokugeln; diese konnten dann die gewünschten Elemente aus einer Lösung binden und sie so von anderen Metallen trennen. Eine solche Technik könnte den Aufwand an Energie und Chemikalien beim Recycling seltener Erden drastisch reduzieren.

Originalbeitrag: https://www.spektrum.de/news/recycling-protein-filtert-seltene-erden-aus-elektronikschrott/1941247

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s