Tierschutz in den Koalitionsvertrag! — vierpfoten

Jetzt Petition unterschreiben!

Liebe Tierfreunde,

nach der Bundestagswahl steuert Deutschland auf eine Ampel-Koalition zu: SPD, Grüne und FDP verhandeln über den Koalitionsvertrag – er wird die Richtung der kommenden Legislaturperiode vorgeben.

Daher ist es jetzt umso wichtiger, den Verhandelnden die vielen Tierschutzprobleme deutlich vor Augen zu führen und die Forderung nach einem Umdenken zu untermauern. Jetzt Petition unterzeichnen! Denn noch immer leben Millionen landwirtschaftlich gehaltene Tiere in viel zu engen Ställen auf Vollspaltenböden, ohne Luft und Licht; werden lebende Tiere auf qualvolle Langstrecken-Transporte bis nach Algerien oder Marokko geschickt, ohne ausreichend Futter und Wasser, nur um im Zielland grausam getötet zu werden; leiden Wildtiere im Zirkus; werden Hundewelpen viel zu jung und oft schwerkrank von ihren Müttern getrennt, um sie gewinnbringend über Online-Kanäle zu verkaufen. Aktion vor dem Reichstag

Unseren Forderungen verleihen wir auch mit Aktionen vor Ort Nachdruck: In der Nacht zu Donnerstag erregten wir mit einer Projektion in Berlin Aufsehen (Bild unten).
© Daniel Müller I VIER PFOTEN

Vom gegenüberlegenden Ufer der Spree projizierten wir die Botschaft „Stoppt Massentierhaltung – Tierschutz gehört in den Koalitionsvertrag“ an das Marie-Elisabeth-Lüders-Haus vor dem Reichstagsgebäude. Mehr lesen. Nach 16 Jahren Stillstand mit einem unionsgeführten Landwirtschaftsministerium braucht es einen Wandel für die Tiere.

Deswegen fordern wir von SPD, Grünen und FDP: Tierschutz gehört in den Koalitionsvertrag!

Bitte unterstützen Sie unsere Petition: Senden Sie mit uns eine Protest-E-Mail an die Parteien und zeigen Sie, wie wichtig der Tierschutz ist! Tierschutz in den Koalitionsvertrag! Wir werden Sie weiter auf dem Laufenden halten.

Liebe Grüße
Ihr VIER PFOTEN Team
Rückkehr der Luchse
© Adobe Stock | Stanislav Duben
Gestern haben wir in unserer TIERART Wildtierstation die Auffangstation für Luchswaisen eröffnet, die erste ihrer Art in Deutschland. Ein wichtiger Schritt, um die scheue Raubkatze wieder in unseren Wäldern anzusiedeln. Lesen Sie mehr Ratgeber
Jetzt kostenlos herunterladen
Immer noch leiden und sterben Milliarden Tiere für die Modeindustrie. Wir machen uns für Mode mit Verantwortung stark. Unser neuer Ratgeber gibt Tipps für den tierfreundlichen Modekauf. Jetzt herunterladen Happy End für Tsezar
VIER PFOTEN rettet Tiger Tsezar.
Tiger Tsezar war halb verhungert, als er 2020 in einem ukrainischen Privatclub gefunden wurde. Jetzt hat er endlich ein sicheres Zuhause in unserem Großkatzenschutzzentrum FELIDA in den Niederlanden. Mehr lesen
SPENDEN

https://spenden.vier-pfoten.de/vpde/spende/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s