Veränderung eines Nukleosids der mRNA führt zur Zerstörung der angeborenen Immunantwort

https://odysee.com/@transformation:f/Vera%CC%88nderung-Nukleosids-der-mRNA-fu%CC%88hrt-zu-Zersto%CC%88rung-Immunantwort:b

Der Biologe Clemens Arvay hat vor einigen Wochen über eine Arbeit aus Holland berichtet, die von Veränderungen des Immunsystems nach Covid-Impfungen berichtete. Er ist dafür kritisiert worden, weil er angeblich die Studie fehlinterpretiert habe. Tatsächlich mehren sich die Zeichen, dass sowohl Clemens Arvay, als auch die niederländischen Forscher auf ein wichtiges Thema hingewiesen haben. Denn zwischenzeitlich hat auch Dr. Mike Williams in der Zeitschrift UKColumns ein wichtiges Detail offenbart: Die Impfstoff-Entwickler Weissman und Kariko haben bereits 2005 eine gentechnische Veränderung von mRNA entwickelt, die diese dem Zugriff des Immunsystems entzieht. Es könnte – das legen Erkenntnisse über gehäufte Fälle von Rückfällen bei Krebspatienten in Remission und auch Ausbrüche von viralen Infektionen nach den Impfungen nahe – sogar zu einer weitgehenden Umprogrammierung des Immunsystems und damit zu höherer Anfälligkeit auch für Krebs gekommen sein. Wir dokumemtieren ein diesbezüglich relevanten Ausschnitt aus der Sendung THE HIGHWIRE, in der Gastgeber Del Bigtree den Pathologen Dr. Ryan Cole befragt.

Del Bigtree: Eines der schwierigsten Dinge, die ich versuche zu verstehen, ist die Tatsache, dass viele Onkologen, Ärzte, die sich mit Krebs beschäftigen, von einem wirklich bizarren Anstieg von Krebserkrankungen berichten, den sie sehen. Dieses Thema kam letzte Woche zur Sprache, als wir mit der Whistleblowerin Debra sprachen. Nur um Ihre Erinnerung aufzufrischen: hier ist, was sie sagte.

Del: Ich habe mit mehreren Onkologen gesprochen, die mir sagen: Ich weiß nicht, was da los ist, aber so viele meiner Patienten, die in Remission sind, … Ihr Krebs kommt wie über Nacht zurück. Einer der Ärzte, mit denen ich gesprochen habe, fragte einen dieser Patienten: „Sagen Sie, haben Sie sich impfen lassen?“ Und jetzt fangen viele an zu fragen: „Haben Sie sich impfen lassen?“ Denn ihre Patientenzahlen gearten durcheinander. Es lässt sie schlecht aussehen, all diese Fälle, die auftauchen. Mir ist aufgefallen, dass auch Sie gesagt haben, dass Sie einen Anstieg bei den Krebspatienten festgestellt haben.

Debra: Ja.

Del: Was war der Auslöser dafür? Wie schlimm? Schlimm genug, dass Sie das feststellen konnten?

Debra: Einer der ersten Patienten, über den ich berichtet habe, war jemand, bei dem der Krebs aus der Remission zurückkam und den Patienten so schnell tötete, dass man ihn nicht schnell genug behandeln konnte und der Patient daran starb. Und das ist schon einige Male passiert.

Del: Wirklich.

Debra: Das ist sehr auffällig, und zwar nicht nur bei mir selbst, sondern auch bei unseren Kollegen in der Onkologie. Ich habe sogar einen unserer Onkologen wegen dieses speziellen Patienten angerufen, und er meinte: „Wow, das könnte wirklich damit zusammenhängen.“ Wir beobachten auch, dass neue Krebsarten aus dem Nichts auftauchen, sehr merkwürdige Dinge. Auch hier handelt es sich um solide Organtumore, die wir nicht biopsieren können, bevor sie den Patienten töten.
Del Bigtree: Nun, das ist natürlich ein anekdotischer Einzelfall, wie auch bei den anderen sieben bis zehn anderen Ärzte und Onkologen, mit denen ich gesprochen habe, die Ähnliches berichten. Aber es sind Alarmzeichen.

Offensichtlich gibt es etwas, von dem einige Leute sagen: „Das ist ungewöhnlich.“ Und dann stellt sich die Frage, die wir bei The HighWire immer wieder stellen: „Nun, was wäre ein plausibler Mechanismus dafür?“ Und wir suchen weiter. Da bleiben wir dran, wir haben mehrere Geschichten, die wir ständig verfolgen.

Aber ich möchte keine Fehlinformationen verbreiten. Manchmal stellen wir Theorien auf indem wir Wissenschaftler einladen, die Theorien aufstellen. Und das wollen wir jetzt tun werden, denn ich glaube, dass so vieles davon hochaktuell ist. Es gibt so viel, was wir nicht wissen, wie wir aus dieser Sitzung der FDA erfahren. Ein Arzt sagte: „Ich würde wirklich gerne eine Studie sehen, die groß genug oder leistungsfähig genug ist, um einige definitive Aussagen machen zu können.“ Das hätten wir alle gerne, aber wenn die Alarmglocken läuten, müssen wir das bewerten und versuchen zu sagen, ob wir das Tempo drosseln sollten oder ob wir uns etwas ansehen sollten, ob man eine Studie machen sollte.

Es ist ein sehr interessanter Artikel erschienen, der vielleicht, glaube ich, einen Einblick in einen möglichen Mechanismus gibt, durch den dieser Impfstoff mehr Krebs erzeugen könnte. Ich behaupte es nicht, aber ich möchte euch das hier zeigen, … Auch für alle Wissenschaftler und Ärzte, die es da draußen gibt, möchte ich dies mit euch teilen, damit es vielleicht etwas in euren Köpfen auslöst und euch dazu bringt, darüber nachzudenken.

Hier ist es: “Stabilising the Code” … Stabilisierung des Codes. So lautete der Artikel aus der Zeitschrift namens UK Column von Dr. Mike Williams. Darin heisst es:

„Im Jahr 2005 entdeckten die Ärzte Weissman und Kariko einen Weg, fremde MRNA vor dem körpereigenen Immuns

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s