„Nur ein/en Augenblick“, Jennifer Farley — esistallesda

Der Raum zwischen dem, was du bist und dem, was/wer du werden sollst, was du hast und was du bekommen wirst, was du denkst und was du künftig denken wirst, ist nur einen Augenblick entfernt.

Fühle dich in diesen Ruhepunkt ein, den du für dich gewählt hast.

Der Aufwärts-Weg der Seele muss nicht mit Schlingen, Schleudern und Pfeilen gespickt sein. 

Ein Augenblick ist das Einzige, was zur Veränderung nötig ist.

~ Schriften des Schöpfers, 20. November 2021

[https://thecreatorwritings.wordpress.com/2021/11/20/just-a-moment-6/#more-12378]

© Übersetzung: https://www.esistallesda.de/Roswitha

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s