Multi-Milliarden-Deal mit BioNTech und Pfizer: So korrupt ist Ursula von der Leyen

Gegen den Strom

Wäre sie es nicht, hätte sie niemals dieses „Amt“ bekommen. R.

Multi-Milliarden-Deal mit BioNTech und Pfizer: So korrupt ist Ursula von der Leyen

EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen spricht am 23. April 2021 auf einer Verantsaltung von Pfizer.

Die Bürger haben das Recht nachzuvollziehen, wie Entscheidungen der Europäischen Kommission zustande kommen. Das sieht eine Verordnung vor, die die Offenlegung von Dienst-E-Mails oder Kurznachrichten regelt. Allerdings schwindet diese Transparenz, wenn es um milliardenschwere Hinterzimmergeschäfte der Europäischen Union mit BioNTech und Pfizer geht.

vonRoscoe Hollister

DieVerordnung (EG) Nr. 1049/2001des Europäischen Parlaments und des Rates vom 30. Mai 2001 sieht vor, dass jedem Bürger und jeder Bürgerin der EU “größtmöglicher Zugang” zu allen Dokumenten im Besitz der Kommission, des EU-Parlaments und des Rats der Mitgliedsländer gewährt werden soll – und zwar auf möglichst einfache Art.

Wie das Nachrichtenmagazin Spiegelberichtet, steht jedoch der tatsächliche Umgang der Europäischen Kommission mit den Dokumenten im krassen Widerspruch zu den eigens auferlegten Transparenzregeln. Sostelltder…

Ursprünglichen Post anzeigen 770 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s