Die aktuelle Lage – und was Sie tun können — renégraeber

Liebe Leserinnen, liebe Leser,
wenn man ab 18.00 Uhr den Fernseher anschaltet, findet man in einem von 10 Programmen sofort eine Sendung in der es um die Sache C. geht.
Zunehmend mehr Patienten (egal ob geimpft oder nicht geimpft) leiden unter den „Maßnahmen“. Ich sehe mittlerweile verschiedene Arten von Angststörungen.
Daher halte ich es immer noch für angebracht, zu zentralen Themen in dieser Diskussion Stellung zu nehmen:
https://renegraeber.de/blog/corona-lage-am-7-12-2021/

  • Die „vierte Welle“
  • Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts
  • Fälle auf den Intensivstationen
  • Die angebliche Pandemie der Ungeimpften und die Falschinformationen des Herrn Söder
  • Omikron aus Südafrika
  • Aktuelle Sterbefallzahlen
  • Die Impfstoffe – neue Pathologie-Konferenz

Seit über 20 Monaten läuft die Sache jetzt und es scheint nur noch ein Credo zu geben:Impfen, impfen, boostern.
Aber geben die Daten das wirklich her?
Warum gibt es in Schweden keine vierte Welle?
Warum kippen in den USA Gerichte die Impfpflicht? Und was urteilt das Bundesverfassungsgericht?
Was ist mit den Intensivbetten?
Was ist mit den Inzidenzen?
Aber das Wichtigste: was ist mit den derzeitigen Sterbezahlen in Deutschland?
Und genau an diesem Punkt wird es richtig unheimlich!
Ich habe für Sie alles im Beitrag aufbereitet:
https://renegraeber.de/blog/corona-lage-am-7-12-2021/

Und jetzt noch einmal konkret zu den Fragen die mich erreichen:
1. Was meinen Sie, wie es weitergeht?
Nun, ich weiß es auch nicht. Jedenfalls wird die neue Regierung mit Herrn Lauterbach das Narrativ (= „Neue Normalität“) weiter vorantragen. 
Nach wie vor steht die Impfquote in Deutschland bei ca. 70%. Die Zahl der Menschen die
eine Impfdosis erhalten haben lag am

19.11.2021 bei 69,86%, am
6.12.2021 bei 71,43%

Da haben sich noch einmal einige tausend Deutsche (völlig freiwillig) entschieden, die
Gentech-Spritze anzunehmen.

Nach meiner Rechnung sind es noch über 13 Millionen Deutsche über 14 Jahren, die noch
nicht geimpft sind. Meine Rechnung bezieht sich auf folgende Zahlen:

Einwohner Deutschland: 83,13 Millionen
Erstimpfquote: 71,43%
Kinder unter 14: 10,74 Millionen

Meines Wissens bezieht die „Impfquote“ auch die Kinder unter 14 mit ein, die ja noch gar
nicht geimpft werden dürfen – was aber auch nur noch eine Frage der Zeit ist. Nun, das Narrativ wird weiter vorangetragen – vor allem mittels Angst und Zwang. Welche Folgen diese Angst bei vielen Menschen hat, hatte ich in einem Beitrag Anfang März 2021 beschrieben:
https://renegraeber.de/blog/ein-jahr-in-angst-schrecken/

Der Mensch wird zunehmend nur noch als „Maschine“ gesehen, als „asymptomatischer
Kranker“ oder als „potentieller Mörder“ (vor allem wenn man nicht „geimpft“ ist).

Man hat es in über 20 Monaten geschafft den Menschen auf Zellen und Mikroben zu
reduzieren. Von Geist und Seele spricht sowieso schon keiner mehr. Selbst ein Vielzahl der sogenannten „Geistlichen“ erzählt das Narrativ vom „Impfen sei Liebe“; hm… aber  „Liebe“ unter Zwang nennt man wie?
Vielleicht passt es nicht unbedingt hierher, aber ich weiß, dass es viele von Ihnen gibt, die
durchaus „religiös“ sind. Ein einfacher Weg um wieder in etwas mehr Spiritualität zu
kommen ist das Beten. Wenn Sie nicht wissen was Sie beten sollen (und Sie sich zu den
Christen zählen), dann nehmen Sie doch einfach das Gebet, das Jesus uns aufzeigte, als er
genau danach gefragt wurde. Falls Sie nicht schon darauf gekommen sind: es ist das „Vater unser“. Es ist eine der einfachsten Möglichkeiten wenigstens kurzfristig mit der „göttlichen Energie“ in Berührung zu kommen. Probieren Sie es ruhig einmal aus. Das funktioniert auch hervorragend bei Anflügen von Angst.

2. Was tun bei einer „Grippe“?
Hier kann ich nur dazu raten sich mein Buch „Die biologische Therapie der Grippe“ zu besorgen UND die Mittel die ich darin beschreibe vorrätig zu haben für den Fall der Fälle!
https://www.renegraeber.de/biologische-grippe-therapie.html

3. Was tun bei Zuständen nach Long-C o vi d? Was tun, wenn man sich spritzen lassen „muss“? Was ist mit den neuen Totimpfstoffen?
Diese Fragen beantworte ich ausführlich in einem über 50-seitigen Report „C O VI D- 19 – Was Sie jetzt wissen müssen“. Den Report habe ich fertiggestellt und werde diesen in Kürze anbieten können.
4. Wie kommen Sie durch diese Krise?

Wie ich durch diese Krise komme? 
Nun, ich vertraue auf die Naturheilmittel die ich auch in den Büchern beschreibe. Und ich weiß wo ich „herkomme“. Ich wurde 1996 bereits aus der Uni-Klinik nach Hause geschickt mit der Aussage, dass man mir nicht weiter helfen könne, als nur mit noch mehr Tabletten. Das war der Wendepunkt in meinem Leben, denn so wollte ich nicht weiterleben. Ich hatte von Jugend an alles dankbar angenommen: Schmerztabletten, Cortison, alle Impfungen die angeboten wurden, Operationen. Seit ca. 2010 hat mich (außer einem Zahnarzt) kein Mediziner mehr gesehen und auch kein Kollege.
Unterschätzen Sie bitte nicht die spirituelle Dimension der derzeitigen Krise. Ich hatte weiter oben ja kurz etwas dazu geschrieben. Nehmen Sie die Position eines Adlers ein. Schauen Sie sich die Sache einmal aus einem ganz anderen Blickwinkel an. Gehen Sie einmal auf einem Friedhof und schauen Sie wer dort verstorben ist. Wie alt waren diese Menschen? Fragen Sie sich nicht, ob es ein Leben nach dem Tod gibt. Fragen Sie sich lieber, ob es ein Leben VOR dem Tod gegeben hat (Adlerperspektive).
Ohne die Spiritualität verfallen Menschen in Sinnlosigkeit und Angst. Ohne Mitgefühl verfallen die Menschen in Hass und Fanatismus. Beides beobachte ich derzeit bei sehr vielen Menschen.
Wenn diese Krise etwas Gutes hat, dann die Tatsache, dass viele Menschen jetzt genau über diese Dinge nachdenken. Aber denken Sie nicht nur darüber nach, kommen Sie auch ins Handeln! Was können Sie Gutes für sich tun? 
Über die körperliche Ebene schreibe ich ja mittlerweile seit über 15 Jahren. Einige von Ihnen lesen tatsächlich auch bereits so lange hier mit… Ich kann Ihnen für Ihr Vertrauen gar nicht genug danken! Ebenso für die Zuwendungen die Sie mir senden!
Bleiben Sie aufrecht und Positiv. Bewahren und finden Sie Ihre Ruhe. Versuchen Sie täglich etwas Gutes für Ihren Körper zu tun. Versuchen Sie täglich etwas für Ihren Geist zu tun. Versuchen Sie dem göttlichen Bewußtsein zu begegnen. Ich weiß, dass sehr viele Menschen davon nichts halten. Ich finde das bedauernswert. Das wäre für mich so, als könnte ich auf einem Klavier nur noch mit den schwarzen Tasten spielen.
Ich wünsche Ihnen alles Gute!
Ihr
René Gräber
P.S.: Seit 2018 gibt es eine Publikation mit mir: „Natürlich Gesund mit René Gräber“. Diese können Sie jeden Monat direkt nach Hause geliefert bekommen.
Mehr Informationen zu diesem Angebot finden Sie HIER.

Wenn Sie das interessiert, schauen Sie sich das mal an. Zum Beispiel stelle ich in „Natürlich Gesund mit René Gräber“ auch Übungen vor, die ich meinen Patienten zeige oder nenne zum Beispiel auch Produkte, die ich selbst nehme oder meinen Patienten empfehle.

Hier gibt´s mehr Informationen dazu (HIER KLICKEN).

Das Ganze bringt übrigens der FID Verlag heraus. Ich schreibe „nur“ und bekomme ein Autoren-Honorar.

Hufenweg 24 , Preetz, SH 24211, Germany

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s