Fast hätten sie auch Weihnachten gelöscht — clubderklarenworte

Geschwister-Scholl-Platz 1

Guten Morgen, liebe Leserin,
guten Morgen, lieber Leser,

es gibt Momente, in denen sagt ein Bild mehr als tausend Worte. Sie kennen diese Metapher für den Mehrwert von Bildern gegenüber einem Text.

Dieses Bild und der dazugehörige Ton, aufgezeichnet gestern am Abend um 17:30 Uhr, auf dem Geschwister-Scholl-Platz 1 vor der Ludwig-Maximilans-Universität München, hat die Qualität die Zeit zu überdauern. Es hat die traurige Kraft das Jahr 2021 zu beschreiben und möglicherweise eine epochale Wende in unserer Gesellschaft zu symbolisieren. Ikonologische Analysen werden dies dereinst vielleicht leisten. Sie sollten das Bild kennen.
Das Bild habe ich am 29.12.201 kurz nach seiner Aufnahme um 17:30, auf Youtube veröffentlicht. Sie finden es ab morgen auch in der Mediathek.

Ihr
Markus Langemann

PS: Mir scheint, ein guter Vorsatz für 2022: Häufiger „Ach, Blödsinn!“ sagen und einfach weggehen.

Wir arbeiten wirtschaftlich und politisch unabhängig. Nur so ist kritischer Journalismus möglich, der aktuell eine historische Chance bekommt. Wahre Unabhängigkeit im Journalismus setzt finanzielle Unabhängigkeit voraus. Der Club der klaren Worte ist ein pro bono Projekt der Langemann Medien GmbH, deren Geschäftstätigkeit im Bereich der Kommunikation fernab des Journalismus liegt. Wenn Sie den Club der klaren Worte unterstützen möchten, empfehlen Sie uns gerne in Ihrem Kreis. Zuwendungen fließen in Serverbetrieb, Hosting, grafische Gestaltung, Technikinvestition, Informantenhonorare, Kameraequipment und zunehmend auch in kostenintensive juristische Beratung zur Aufrechterhaltung dieses Angebotes. Vielen Dank.

Langemann Medien GmbH
Raffeisenbank Isar-Loisachtal eG IBAN:
DE05 7016 9543 0100 9017 84
BIC: GENODEF1HHS
Oder via PayPal.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s