die Menschheit würde sich auf verschiedene Aufstiegswege verteilen . — transinformation vom 4.1.10 NZ

Was Val Nek damit sagen will ist, dass es keine Aufspaltung oder Trennung der Menschheit in verschiedene Gruppen geben wird, welche sich in einer planetenweiten „Ernte“ auf mehrere Welten, Dichten, Zeitlinien etc. aufteilen würden. Im RA-Material wurde gesagt, dass sich die Menschheit auf verschiedene Aufstiegswege verteilen würde. 

https://www.lawofone.info/

Diejenigen, die den Weg für einen Aufstieg mit positiver Polarität (> 50% „Dienst an anderen“-Bewusstseinsstufe) eingeschlagen haben, würden in eine positive Erde der vierten Dichte aufsteigen. Diejenigen, die eine negative Polarität erreicht haben (> 95% „Dienst am Selbst“-Bewusstsein), würden zu einer anderen, negativen Welt der vierten Dichte aufsteigen. Schließlich würden diejenigen, die den Abschluss nicht geschafft haben (weniger als 50% Dienst an anderen und weniger als 95% Dienst am Selbst), auf eine andere Erde der dritten Dichte gebracht werden, um einen weiteren 26.000-Jahre-Zyklus zu wiederholen.

Seit dem Erscheinen des RA-Materials (auch bekannt als „Gesetz des Einen“) in den Jahren 1981-1984 hat es einen ständigen Zustrom von Hellsehern, Forschern und Kontaktlern / Entführten gegeben, die von kommenden, katastrophalen Ereignissen gesprochen haben, die die Trennung der Menschheit in einer planetaren „Ernte“ bedeuten würden. 

Stattdessen

scheint in letzter Zeit ein Zeitlinien-Krieg um eine zukünftige, galaktische Tyrannei stattgefunden zu haben, der von der Galaktischen Föderation, ihren außerirdischen Partnerorganisationen und der Erdallianz gewonnen wurde. 

Offenbar bedeutet dies, dass eine planetare Ernte nicht stattfinden wird und der größte Teil der Menschheit sich gemeinsam in einer positiven Zeitlinie weiterentwickeln wird – einer Star-Trek-Zukunft.

Wie ihr seht, sind diese Wesen (dieses Bewusstsein, wenn ihr so wollt), die wir die Intergalaktische Föderation nennen, verantwortlich für die Aussaat von vielen, verschiedenen Rassen, die weit über die Geschichte der Menschheit hinausgehen. 

Sie sind die Vorfahren des Planeten Terra und von vielen anderen und sie besitzen das Bewusstsein der Schöpfung. 

Es mag hilfreich sein, sie sich als Energie vorzustellen und nicht als Außerirdische oder Menschen. Ihre Energie enthält eine Quantenfrequenz, die die ursprüngliche Bestimmung dieses Planeten und seiner Bewohner enthält, als er zum ersten Mal erschaffen wurde und sogar schon bevor er und seine Bewohner erschaffen wurden.

Ich spreche von der Entwicklung der Seele / des Bewusstseins.

 Allein durch die Anwesenheit der Menschen, aktiviert die Quantenfrequenz ein „Wissen“ in ihnen. Ein Wissen, dass sie kein Körper, sondern eine Seele sind. 

Dass sie mit dem Herzen aller Menschen verbunden sind. So ist die Zusammenarbeit im besten Interesse von allen. 

Dies ist nicht nur von Vorteil, sondern die Absicht hinter der Schöpfung.

Allein die Anwesenheit von Mitgliedern dieser Intergalaktischen Konföderation löst durch die Quantenfrequenz, die sie ausstrahlen, ein „Wissen“ aus; ein Erwachen der Seele. Ich kann nur darüber mutmaßen, wie es sich anfühlt, in der Gegenwart von hochentwickelten Wesen zu sein, die einen zu der „ursprünglichen Bestimmung dieses Planeten und seiner Menschen“ erwecken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s