Der Sturm ist da – Liveticker — traugottickeroth

30.03.2022

Einen wunderschönen guten Morgen!

Unabhängig davon, was der Mainstream berichtet, scheint der Krieg in der Ukraine weitgehend beendet.

Kommunnikation, Flugplätze, Munitionsdepots u.a. wurden bereits in den ersten Tagen von den Russen ausgeschaltet. Ebenso zwei NATO-Stützpunkte. Größere Geländegewinne sind nicht vorgesehen.

Mariopol ist weitgehend vom Asow-Regiment befreit; die Menschen freuen sich und kommen auf die Straße. Natürlich gibt es über die Ukraine verteilt kleinere Scharmützel, aber die Ukraine hat kaum noch schweres Gerät, um den Russen ernsthaft zu schaden.

Wie geht es weiter? Einige meinen, daß es gut möglich sein könnte, daß die Ukraine in zwei Bereiche aufgeteilt wird; in den östlichen, russischen Teil und den westlichen Teil. Trennlinie wäre demnach der Dnepr.

Zu den Tagesereignissen; weitere Infos hier auf Telegram.

Die russische Zentralbank hat offiziell angekündigt, daß die russische Währung, der Rubel, ab dem 28. März 2022 an Gold gebunden sein wird. Die Rate beträgt 5.000 Rubel pro Gramm Gold +++ Mindestens 5 Tote nahe Tel Aviv

Ukraine ist besiegt (hier): „CIA-Experte Larry C. Johnson analysiert die aktuelle Situation und die Hintergründe des Konfliktes. „Die Russen konsolidieren ihre Kontrolle über Mariupol und haben alle Zugänge zum Schwarzen Meer gesichert. Die Ukraine ist nun im Süden und im Norden abgeschnitten…“

Eine sehr wahrscheinlich realistische Beschreibung der derzeitigen Situation. Daher macht auch folgende Nachricht Sinn, denn wenn die Russen massenweise Zivilisten massakrieren würden, gäbe es keine Heimkehrer:

„510.000 Ukrainer seit Kriegsbeginn zurückgekehrt“ (hier): „Der Sprecher der ukrainischen Grenzpolizei, Andrij Demtschenko, teilte WELT mit: „Seit Kriegsbeginn am 24. Februar sind 510.000 Ukrainer aus dem Ausland wieder zurückgekehrt, darunter mehr als 110.000 in der letzten Woche.“

Das ist nur verständlich, wenn es die Massaker an der Zivilbebölkerung nicht gibt.

Lauterbach: Umgang mit vierter Impfung wird EU-weit angeglichen (hier): „Der Umgang mit einer möglichen vierten Corona-Impfung soll EU-weit angeglichen werden. Die EU-Kommission werde „innerhalb kürzester Zeit auf Basis wissenschaftlicher Expertise eine Empfehlung zur vierten Impfung erarbeiten“… Die Empfehlung der EU-Kommission könne „auch für Deutschland ein wichtiger Kompass für den Umgang mit der zweiten Boosterung sein“.

Es läuft darauf hinaus, daß die Coronaverordnungen für alle Europäer von der EU-Kommission erlassen werden. Nationale Souverainität wird auch hier ausgehebelt durch die EU-NGO. Niemand von denen wurde jemals demokratisch gewählt.

„Misst man dieses kurze Leben von Jesus Christus an den Früchten, die es in der Menschheit getragen hat, dann war es das Leben, das auf diesem Planeten am meisten Einfluss ausgeübt hat.“

                               Kenneth Scott Latourette

Bundeswehreinsatz im Inneren? Union möchte Grundgesetzänderung (hier): „Die Union möchte offenbar einen möglichen Einsatz der Bundeswehr im Inneren vorbereiten. Dies gebiete der Angriff auf die Ukraine … „Infolge des russischen Angriffs auf die Ukraine hat sich der rechtspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Günter Krings, für eine Grundgesetzänderung ausgesprochen, um die Bundeswehr im Ernstfall schneller im Inland einzusetzen. „Unser Grundgesetz lässt den Abschuss einer bewaffneten Drohne über Deutschland durch die Bundeswehr schon jetzt zu“, sagte Krings…“

Die Bundeswehr existiert einzig und alleine für den Verteidigungsfall – im Falle eines militärischen Angriffs von außen. Dieser Grundsatz soll aufgeweicht werden. Die Bundeswehr ist mit Sicherheit nicht dazu da, Impfverweigerern die Tür einzutreten und sie Zwangszuimpfen. Darauf läuft es hinaus. Das ist Salamitaktik: Stück für Stück werden demokratische Grundsätze außer Kraft gesetzt. Wehret den Anfängen!

Rund 300 Euro mehr für Scholz und Co. (hier): „Ab April steigen die Amtsbezüge der Regierungsmitglieder und des Bundespräsidenten um 1,8 Prozent. Damit nicht genug: Ab dem 1. Juli steigen auch die Diäten der Bundestagsabgeordneten um 310 Euro und für Regierungsmitglieder um 155 Euro. Und auch die Ex-Regierungschefs Angela Merkel und Gerhard Schröder können sich über höhere Ruhestandsgehälter freuen.“

Sollen sie sich doch vor allen Augen satt bedienen. Irgendwann muß es der Deutsche sehen, was hier Sache ist.

Es gibt in den MSM immer weniger Artikel, die es wert sind, gebracht und kommentiert zu werden. Entweder sind es Lügen, ist es Propaganda oder es ist reiner Unsinn, der verzapft wird. Der Onkel der Red. sagte vor vielen Jahren, daß es drei Arten von Nachrichten gäbe: Wahre, halbwahre und Unwahre. Wahr ist die Uhrzeit (und auch die ist ein halbes Jahr lang nicht korrekt) Halbwahr sei der Wetterbericht. Und der Rest...

Hier ein Artikel, der bezeichnend ist:

Keine „schmutzigen Deals – „Baerbock will „wertegeleitete Energiepolitik“ (hier): „Beim „Berlin Energy Transition Dialogue“ macht sich Baerbock für erneuerbare Energien stark. Dabei dürften die sozialen Fragen aber nicht außer Acht gelassen werden..“

Schon merkwürdig, daß eine rein deutsche Angelegenheit in einer Fremdsprache kommuniziert wird. Sie meint also den „Berliner Energiewende-Dialog“.

„Die Bundesregierung will nach den Worten von Außenministerin Annalena Baerbock eine „wertegeleitete Außen- und Energiepolitik“ betreiben. „Saubere Energien dürfen wir nicht mit schmutzigen Deals erkaufen…“

Ach so, Katar ist vorbildlich bei den Menschenrechten? Ihr Parteikollege machte dort kürzlich den Bückling – offensichtlich umsonst, denn Verträge wurden bis dato nicht abgeschlossen.

„Nicht nur die Energieversorgung in ärmeren Ländern könne schweren Schaden nehmen, sondern auch bestimmte Produkte wie Düngemittel könnten vielleicht nicht mehr ausreichend produziert werden. Das kombiniert mit dem Ausfall von Getreide aus der Ukraine oder gegebenenfalls aus Russland könne zu Hungersnöten in bestimmten Ländern führen, sagte Habeck.“

Ja, wenn er sogar „Hungersnöte“ am Horizont zu erkennen glaubt, warum zahlen wir denn nicht mit Rubel? Putin sagte, daß er bereit sei, zu liefern. Aber das wäre ein ach so dreckiges Geschäft, will heißen „Dirty Deal“. Und das mit Deutschland, einem Land, wo Menschenwürde und Menschenrechte ganz oben auf der Agenda stehen. Hier achtet man peinlich genau auf die Freiheitsrechte, Zensur gibt es hier ohnehin nicht.

„Es brauche aber zum Beispiel starke Gewerkschaften, wenn Windenergieanlagen gebaut würden.“

Gar dunkel dieses Satzes Sinn. Vielleicht meint er, daß sich die die Gewerkschaftsmitglieder zu Füßen einer Windkraftanlage stellen und kräftig nach oben blasen? Offensichtlich befassen sich die Grünen mit zu viel „Ost-Kokaine“…

Belastendes Missbrauchsgutachten – Münchener Prälat will alle Posten räumen (hier): „Eine Untersuchung kommt zu dem Ergebnis, dass im Erzbistum München seit 1949 Hunderte Menschen Opfer von Missbrauch durch Geistliche geworden sind … Nach Angaben des Erzbistums dankte Marx, Erzbischof von München und Freising, dem Prälat für „diese weitgehende und respektable Entscheidung, [den Rücktritt; die Red.] durch die Sie persönlich Verantwortung übernehmen in Bezug auf den Umgang mit Fällen sexuellen Missbrauchs im Bereich der Erzdiözese“.

Und jetzt wird es richtig schwühl: „In einer Stellungnahme bat Wolf die von Missbrauch Betroffenen „von Herzen“ um Vergebung. Da kommen einem die Tränen. „Auch bekenne ich, daß ich mich nicht nachhaltig genug an die Seite der Opfer gestellt habe“, erklärte er. „Mein größter Fehler war es wahrscheinlich, daß ich vielfach zu sehr die Rolle des Vermittlers übernommen habe, anstatt jeweils auf meinem eigenen Standpunkt zu beharren.“ Die Rolle des Vermittlers? Oder die Rolle des Vertuschers?

Video-Player

00:00

00:58

Viele russische Fernfahrer kommen ebenfalls nicht an ihr Geld…


29.03.2022

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s