Beten Sie für die Ausbildung der nächsten Generation — ADF

Hallo 
Das Gebet hat die Kraft, Veränderungen und Transformation herbeizuführen. Deswegen ist das Gebet essenziell für unsere Fälle und die Mandanten, die wir unterstützen. 
  Beten wir für die Trainingsprogramme für christliche Führungskräfte auf der ganzen Welt und für die Bewahrung der Meinungsfreiheit.
Wir beten für die nächste Generation 

Unsere Gesellschaft braucht Christen, die gestalten und mit hohem Anspruch in Führungskräften unsere Welt prägen.
WIR BETEN DAFÜR, dass die für dieses Jahr geplanten Areté Academies in Europa und Asien gut stattfinden können. Wir beten für alle bisherigen und künftigen Teilnehmer der Areté Academy, dass es ihnen gelingt, als Christen die Gesellschaft von morgen mitzugestalten. 

Die Areté Academy von ADF International richtet sich weltweit an junge Christen, die sich und ihre Überzeugungen in Gesellschaft und Politik einbringen möchten. Das einwöchige Intensivprogramm bietet Ausbildung, Unterstützung sowie Vernetzung und umfasst Schulung in Politik, Recht, Medien sowie geistliche Vertiefung. Durch das Alumni-Netzwerk werden die Absolventen Teil der weltweiten Community und unterstützen sich gegenseitig im Einsatz für den Schutz von Grundrechten und Menschenwürde. 

Ende April findet die Areté Academy in Wien statt.
Wir beten für den Schutz der Meinungsfreiheit 

Päivi Räsänen und Bischof Juhana Pohjola stehen stellvertretend für alle, die – auch in Europa – wegen ihrem Glauben verfolgt werden.
WIR BETEN FÜR alle, die für ihre Überzeugungen eintreten und sich nicht entmutigen lassen, öffentlich und privat zu ihrem Glauben zu stehen. Wir beten für Päivi Räsänen und dafür, dass Gerichte überall auf der Welt Grundrechte schützen. 

Päivi Räsänens Prozess wegen eines Bibeltweets fand am 24. Januar und 14. Februar statt. Päivi Räsänen plädierte vor Gericht auf „nicht schuldig“ und erklärte, dass sie das Recht auf Meinungsfreiheit verteidigen werde. Räsänens Verteidigung stützte ihre Argumentation auf Artikel 9 der Europäischen Menschenrechtskonvention, der besagt, dass jeder Mensch das Recht auf Gedanken-, Gewissens- und Religionsfreiheit hat. In einer demokratischen Gesellschaft sollte es allen Menschen freistehen, ihre Meinungen auszudrücken und zu diskutieren, ohne Zensur oder strafrechtlicher Verfolgung fürchten zu müssen. 

Am 30. März wurden Päivi Räsänen und auch Bischof Pohjola von allen Anklagepunkten einstimmig freigesprochen. Die Generalstaatsanwaltschaft hat allerdings noch die Möglichkeit in Berufung zu gehen.  

Das Urteil ist nichtsdestotrotz ein großer Erfolg für die Meinungsfreiheit und war nur durch die starke Gebetsunterstützung möglich.
Wir beten für die Aufhebung von Gebetsverboten 

Wer möchte in einer Gesellschaft leben in der das Gebet verboten wird?
WIR BETEN DAFÜR, dass Gerichte, die sich in ganz Europa mit der Prüfung von Zensurzonen und Gebetsverboten befassen, dem Beispiel aus Frankfurt folgen werden. Wir beten auch für alle Menschen, die sich für den Schutz des Rechts auf Leben einsetzen. 

Zweimal pro Jahr organisierte Pavica Vojnović eine stille Gebetsmahnwache auf der gegenüberliegenden Straßenseite einer Beratungsstelle für Schwangerschaftsabbrüche. Doch dann erließ die Stadt eine Auflage, die es der Gruppe verunmöglichte, sich in Seh- und Hörweite der Abtreibungsorganisation zu versammeln.

Frau Vojnović hatte das Verbot unter Berufung auf das Recht auf Religions-, Versammlungs- und Redefreiheit angefochten, doch das Verwaltungsgericht Karlsruhe wies die Klage ab. Kürzlich erhielt sie die Zulassung zur Berufung und mit der Unterstützung von ADF International setzt sie sich weiterhin für die Wiederherstellung ihrer Grundrechte ein.   Wir bitten Sie: Beten Sie mit uns für die Areté Academy und für die Bewahrung der Meinungsfreiheit auf der ganzen Welt! 
Unsere Arbeit finanziert sich nur durch private Unterstützer wie Sie.
Wir benötigen Ihrer Hilfe um nachhaltigen Wandel zu bewirken.
Bitte unterstützen Sie uns finanziell
Jetzt in Freiheit investieren

ADF International Austria gemeinnützige GmbH
Sitz: Wien | Postfach 5, 1037 Wien, Österreich | Handelsgericht Wien, FN 460299 k
© 2022 ADF International Datenschutz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s