Lichte Momente

Gottes Liebling, Mensch

.

Alles, was ich im Traum sehe und erlebe, existiert nicht wirklich. Und nur im Traum gibt es Wunder, denn in der Wirklichkeit wird keines gebraucht. Wird nicht gebraucht, da es in der Wirklichkeit wahrlich nichts gibt, was eines Wunders bedarf. Wunder sind die Wachmacher für alle Träumenden. Dabei ist es gleichgültig, wie und worüber man verwundert ist, es ist nur ein Traum, was es zu erkennen gilt.

Und scheint es mir so zu sein, dass es im Moment eines Wunders bedarf, stelle ich alles Denken ein, trete einen Schritt zurück und schaue still auf das Wahrhaftige. Beende somit das Träumen in mir, um die Wirklichkeit zu sehen, in der Gott mit uns allen Ist und lebt.

.

Ursprünglichen Post anzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s