Selbstberauscht in den Abgrund

bumi bahagia / Glückliche Erde

Gert-Ewen Ungar stellt das Treiben unserer Selbstherrlichkeiten in das scharfe Licht analytischer Klarheit, träfer geht geht kaum.

Und was fangen wir damit an? So lautet meine Frage darauf.

Erkennen ist der erste Schritt. Wer den Wahn- und Irrsinn nicht als solchen sehen kann oder will, bleibt weiterhin Opfer der Furien, läßt sich am Nasenring über die Bühnen ziehen und ist dankbar, wenn ihm Brotkrumen zugeworfen werden. Stalin sagt man nach, er habe vor seinen Schülern ein ausgehungertes Huhn lebendigen Leibes gerupft. Das Huhn muß unsäglich gelitten haben. Dann warf er ihm Futter vor, und gierig, trotz Schmerzen, stürzte sich das Huhn darauf. „Versteht ihr, Jungs, so wird das gemacht, so machen wir das.“


Ursprünglichen Post anzeigen 419 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s