Unter dem Teppich – Impfschäden in den USA

finger's blog

Redaktion / 21.04.2022 / 06:25 / Foto: Vaishal Dalal / 58 /

Der amerikanische Informatiker und Unternehmer Steve Kirsch, Kritiker der COVID-Impfstoffe, wendet sich mit einem Offenen Brief anChristi Grimm, Generalinspekteurin des US-Gesundheitsministeriums. (Original:hier). Achgut.com dokumentiert seinen Brief, weil er einen Eindruck von der institutionellen Verdrängung von Impfschäden vermittelt, die hierzulande ähnlich aussehen dürfte.

Erklärung der Abkürzungen:

Das HHS ist das Ministerium für Gesundheitspflege und Soziale Dienste. Die FDA (Arzneimittelbehörde), die CDC (Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention) und die NIH (Nationale Gesundheitsinstitute) sind Behörden des Gesundheitsministeriums.

Ein offener Brief an Christi Grimm, Generalinspektorin des HHS

Zweifellos gibt es auf den höchsten Ebenen der FDA, der CDC und der NIH ein enormes Ausmaß an Korruption, das untersucht werden muss. Insbesondere verheimlichen sie die Sicherheitssignale.

Sehr geehrte Generalinspekteurin Grimm,

es gibt überwältigende Beweise für ein enormes Ausmaß an Korruption auf den höchsten Ebenen der CDC, FDA und NIH. Diese Aktivitäten…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.917 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s