Die Zonenlösung der Sozialisten, Globalisierung, Satanisten

Im Zuge der Corona-Plandemie wollte man Deutschland in Zonen einteilen. Zonen mit Zutrittsbeschränkungen und scharfen Kontrollen.

Dass dies keine Spinnerei ist, zeigt das obige Video. Mit einem Hardliner wie Karl Lauterbach könnte uns das im nächsten Herbst und Winter blühen. Auf solche kranken Zustände sollte man sich dringend vorbereiten!

Kostenlos abonnieren: t.me/kenjebsen

❗️Unglaublich: Lauterbach will bei Einreise weiter 3G-Nachweis❗️

Verlängerung bis 31. August 2022 geplant!

Noch ist die rechtliche Vorgabe ist allerdings klar: keine Einreise ohne 3G-Nachweis. Sie stammt aus einer Zeit, als man die Ausbreitung gefährlicher Virusvarianten begrenzen wollte.

Am 28. April soll die sogenannte Coronavirus-Einreiseverordnung außer Kraft treten. Das sah die Verordnung vor und angesichts der inzwischen harmloseren Omikron-Variante macht sie ohnehin keinen Sinn mehr.

Doch die Bundesregierung arbeitet nach WELT-Informationen an einer Verlängerung. Reisebeschränkungen können demnach auch über den Sommer aufrechterhalten werden – obwohl sie rechtlich fragwürdig sind.

So sieht ein Verordnungsentwurf zur Änderung der Coronavirus-Einreiseverordnung, der WELT vorliegt, vor, dass die aktuellen Regeln bis zum 31. August verlängert werden sollen. Neben der 3G-Regel gehöre dazu auch die Pflicht, sich in Quarantäne zu begeben, falls man aus einem Hochrisikogebiet einreist. Ebenso Beförderungsverbote aus Virusvariantengebieten sind Teil der Regelung. Derzeit greifen diese Vorgaben nicht, weil keine Regionen als Hochrisikogebiet oder Virusvariantengebiet ausgewiesen seien.

https://www.welt.de/politik/deutschland/plus238315003/Umstrittener-Vorstoss-Wie-Lauterbach-die-Corona-Reisebeschraenkungen-verlaengern-will.html?

Denkt daran: Informationen sind eine Holschuld!

Mein Kanal: @silberjungethorstenschulte

Ernst Wolff erklärt warum wir Menschen nur HARDWARE sind

Der Journalist und Buchautor Ernst Wolff erklärt in diesem Video, warum wir Menschen nur Hardware sind und die totale Versklavung begonnen hat. Eine der Lieblingsthemen von Ernst Wolff ist die Plattformökonomie. Diese überrollt seit mindestens zwei Jahren alles, was sich in den Weg stellt. Der Mittelstand wird systematisch ausgeplündert und vernichtet.

Denn diese besitzt nicht die finanziellen Mitteln, um auch mal schwierige Phasen zu überstehen. Hinter den Internetfirmen steht allerdings oft die Finanz-Elite, womit auch längere Durststrecken kinderleicht aufgefangen werden können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s