MARKmobil / Ein Paradebeispiel für…

bumi bahagia / Glückliche Erde

…einen Mann, der höchstwertigen Journalismus betreibt,

…einen Mann, der dessentwegen nach Strich und Faden, aber wahr, gevögelt wird.

Er fuhr mit seinem eigenhändig eingerichteten Wohnmobil in Europa herum und lieferte Reportagen ab, die hatten sich in ihrer Dichte und Wahrhaftigkeit gewaschen. Er strahlte Zuversicht, Grundvertrauen und ansteckenden Frohmut aus, seine Arbeiten waren mir stets Manna.

Seine Videos wurden innert weniger Tage zu Hunderttausenden aufgerufen, und, klar, das geht natürlich gar nicht.

So wurde an ihm ein Exempel statuiert. Man sparte nicht, man schickte laute Motorräder, man sperrte seine Fahrbahn, man ließ Jets im Minutentakt über sein Mobil knallen. Er sitzt nicht nur fest, er ist auch verlassen worden von Freunden.

Wir alle kennen Analoges, doch Mark trifft es mit geballter Wucht. Er steht mutterseelenalleine da, getraut sich, begreiflicherweise, nicht, auf neue Tour zu starten. Seit 2 Monaten hockt er fest.

Und weil er nichts mehr zu verlieren hat, hat er…

Ursprünglichen Post anzeigen 56 weitere Wörter

Ein Kommentar zu „MARKmobil / Ein Paradebeispiel für…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s