ZELENSKY SPRICHT VON KAPITULATION: „BEREIT, KRIM UND DONBASS AN RUSSLAND ABZUTRETEN“.

Indexexpurgatorius's Blog

Kiew beginnt zu begreifen, dass es den Krieg unwiderruflich verliert, trotz der bizarren Propaganda der westlichen Medien. Anders kann man sich die Erklärung nicht erklären, dass sie zu einer offensichtlichen Kapitulation bereit sind.

Kiews Priorität ist es, den Krieg zu beenden und die Russen zumindest auf den Stand vor dem Einmarsch am 24. Februar zurückzubringen. Der Leiter des ukrainischen Präsidialamtes, Andrij Jermak, erklärte, dass der Status der besetzten Krim und der Separatistenrepubliken Donezk und Luhansk direkt zwischen dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Zelenski und dem russischen Präsidenten Wladimir Putin erörtert werden könne.

„Heute besteht das vorrangige Ziel darin, den Krieg zu beenden und die russischen Truppen zumindest bis zu den Grenzen vom 23. Februar zurückzuziehen. Kadlr (Luhansk und Donezk, Anm. d. Red.) und die Krim sind zwei schwierige Themen, die von den beiden Präsidenten erörtert werden müssen. Der Präsident der Ukraine ist dazu bereit“, sagte Jermak in einem Interview mit Rbc-Ukraine…

Ursprünglichen Post anzeigen 201 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s