Corona, war das was? Moskau zahlt verhängte Covid-Bußgelder zurück

finger's blog

Die Stadt Moskau hat nicht nur alle Covid-Maßnahmen aufgehoben, nun werden sogar fast alle Bußgelder zurückgezahlt, die wegen Verstößen gegen die Covid-Maßnahmen verhängt wurden.

von

26. Mai 2022 17:18 Uhr

Während Covid-19 im Westen immer noch Schlagzeilen macht, ist die Pandemie in Russland längst Geschichte. Die meisten Regionen Russlands haben praktisch alle Covid-Maßnahmen aufgehoben, Masken sieht man fast nirgendwo mehr. Die Stadt Moskau zum Beispiel hat schon Anfang März alle Beschränkungen aufgehoben. Das Thema Covid spielt in Russland keine Rolle mehr.

Nun hat der Moskauer Bürgermeister auf seiner Seite sogar eine „Covid-Amnestie“ verkündet. Er schreibt dazu unter anderem:

„Masken und die soziale Distanz wurden inzwischen abgeschafft, aber die Behörden treiben die früher verhängten Bußgelder weiterhin ein, auch auf dem Gerichtsweg. Meiner Meinung sollte das nicht getan werden.“

Die Stadt Moskau hat daher nun eine „Covid-Amnestie“ verkündet und der Bürgermeister schreibt, was das konkret bedeutet:

„1 Die Moskauer Behörden werden…

Ursprünglichen Post anzeigen 241 weitere Wörter

Ein Kommentar zu „Corona, war das was? Moskau zahlt verhängte Covid-Bußgelder zurück

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s