„Die Ukraine verliert, auch wenn wir nicht so schnell vorankommen“

bumi bahagia / Glückliche Erde

Der Kommandeur des sogenannten Wostok-Bataillons der Donezker Volksrepublik (DNR) erklärt, warum das Tempo der russischen Offensive nachgelassen hat und wie die Zeit gegen die Ukraine spielt.

Während Selenskyi davon träumt, die Ukraine werde Russland zermalmen (man versuche mal, sich das vorzustellen, Berichten zufolge stünden mittlerweile einem Ukr Soldaten 40 Bärensöhne gegenüber…da Nachschub fehlt und Fahnenflucht grassiere), hat der Bär bereits die NATO im Visier.

Putin hat es gesagt. Er hat gesagt, der Bär beabsichtige, die NATO zu entmilitarisieren. „Entmilitarisierte NATO“? Dann wird da nur noch sein Name, Schall und Rauch.

Ich gebe dem Vid eine Überlebensschance von maximal einer Woche. Ein General, der sich um die Kinder des Landes kümmert, dessen Militär er bekämpft. Sowas geht gar nicht.

Thom Ram, 10.06.10

Quelle: Russland Klargestellt


Ursprünglichen Post anzeigen 1 weiteres Wort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s