!!! — EHS-Tag 2022: Breche das Tabu und rede über Strahlung – Onlinekongress Wandelwoche — ulrichweiner

Rundschreiben zum „Internationalen Tag der Elektrohypersensiblen (EHS)“ am 16.6.2022

Liebe Freunde,
liebe Mitstreiter,
und heute besonders,
liebe elektrohypersensiblen Mitmenschen,

in unseren Tagen nimmt die Anzahl der elektrohypersensiblen Menschen (EHS) mit einer enormen Geschwindigkeit zu. Auch wenn die wahren Ursachen noch gerne verschleiert und vertuscht werden, so sehen wir es sehr deutlich und die Zusammenhänge lassen sich immer schlechter verstecken oder gar leugnen.

Zu erwähnen ist in diesem Zusammenhang z.B. der aktuelle Schulbarometer zur Situation bei Lehrern und Schülern, siehe https://ul-we.de/aktuelles-schulbarometer-mehrheit-der-schueler-und-lehrer-zeigen-erhoehte-ehs-symptome/. Ebenso ähneln die „Long Covied Symptome denen der EHS nahezu 1:1 und ein Zusammenhang ist mehr als logisch: Die Schulen werden mit W-LANs und digitalen, mobilen Endgeräten „zugepflastert“. Nur wenige Schulen setzen auf die gesundheitlich unbedenkliche Kabeltechnologie. Bei viele Menschen ist das Immunsystem sehr geschwächt und mit jeder kleinen oder größeren Infektion wird dieses schwächer und der Körper kann sich bei dieser hohen Strahlenbelastung kaum bis gar nicht mehr erholen. Ebenso kommt es zu Nebeneffekten nach vielen Impfungen, da Zusatzstoffe wie Formaldehyd, sowie Quecksilberverbindungen und andere Metalle eine EHS auslösen und verstärken können.

Die Wahrheit soll noch so lange wie möglich verschleiert werden, um den rasanten Ausbau der Digitalisierung und 5G unbemerkt voranzutreiben. Genau da beginnt unser Teil in der Geschichte: Wir EHS und all diejenigen, welche die Zusammenhänge sehen, sind der „Stein des Anstoßes“ und damit auch die Lösung des Problems. Dazu mein aktuelles Video zum Tag der Elektrohypersensibilität: https://ul-we.de/ehs-tag-16-06-2022-breche-das-tabu-und-rede-ueber-strahlung/

Schiebt Euer praktisches Tun nicht mehr auf, beginnt heute im „Hier und Jetzt“ und seid die Veränderung die ihr Euch bei anderen wünscht, so wie es Mahatma Gandhi so schön gesagt hat. Sprecht über die Zusammenhänge der Strahlung, über praktische Schritte mit Lösungen, aber hört auf die anderen Menschen mit Euren berechtigten Problemen „vollzujammern“. Laßt Euch nicht von der Lüge, der Trägheit und/oder Eurem Egoismus einreden, dass Ihr nichts tun könnt. Das stimmt nicht, jeder kann etwas tun, schaut jetzt wo Euer Teil/Euer Beitrag ist. Je nach körperlicher Verfassung können die Schritte unterschiedlich sein, aber im schlechtesten Fall könnt Ihr sicher jemanden anderen unterstützen, damit derjenige noch mehr machen kann. „Beginnen ist alles und jetzt geht es los !!!“

In diesem Sinne spreche ich Mut und Einfallsreichtum, Weisheit und Verständnis, Abnahme der Menschenfurcht und ein offenes Zugehen auf Jedermann über Euch aus. Ihr seid das Frühwarnsystem und ihr seid die Spezialisten und Ihr habt Informationen und Lösungen für Eure Mitmenschen.

Praktischer Austausch Eurer Ideen, Aktionen etc. auf www.ehs-forum.de
Zusammenschluß und Unterstützung größerer Aktionen: www.unverstrahltes-land.de

In diesem Zusammenhang möchte ich auch auf den Onlinekongress „Wandelwoche“ aufmerksam machen. Wir leben in einer Zeit des schnellen Wandels und heute zum Tag der EHS findet Ihr dort ebenfalls ein aktuelles Video von mir. Ansonsten gilt bei der Vielzahl der Angebote und der Interviews immer der Grundsatz: „Prüfet und das Gute behaltet“

Weitere interessante Beiträge und Videos der letzten Zeit waren:
Ist eine Mikrowelle strahlendicht?
Von der digitalen Demenz zur Smartphone Pandemie – Manfred Spitzer

Und wieder sind Mobilfunkkonzerne in Korruptionsskandale verwickelt
Ukraine Krieg und Corona: Eingeschaltene Smartphones verraten Standort

Speziell für EHS:
Strahlenschutzanzüge in modernem Design
Zunehmende Strahlenbelastung auf Autobahnen – Strahlenschutznetz im Auto

Es grüßt Euch ganz herzlich

Euer

Ulrich Weiner
www.ulrichweiner.de
www.unverstrahltes-land.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s