Patricia Cota-Robles: Quantenverschiebung am 12. Dezember durch unsere 12:12-Katalysator-Codes

„Mit der vollständigen Aktivierung der 11 und 11:11 und 11:11:11 Göttlichkeits-Codes in unseren 12 5-dimensionalen solaren DNS-Strängen, die am 11. November stattfand, sind die Menschheit, das Elementarreich und Mutter Erde in höhere Frequenzen der 5-dimensionalen Neuen Erde aufgestiegen, als wir sie bisher erlebt haben. Dieser wesentliche Schritt in unserem Aufstiegsprozess hat es ermöglicht, den 40-tägigen Prozess des Abbaus der veralteten Paradigmen zu beschleunigen, die die Massen der Menschheit über Äonen hinweg manipuliert, kontrolliert und unterdrückt haben. Dies hat auch den Weg für den nächsten Lichteinstrom bereitet, der am 12. Dezember stattfinden wird.

Dieser kraftvolle 40-tägige Reinigungsprozess begann am 11. November und wird während der Sonnenwende am 20. und 21. Dezember verwirklicht werden. In dieser Woche, am 12. Dezember 12:12:12, werden wir eine multidimensionale himmlische Ausrichtung erleben, die ein Lichtportal öffnen wird, das seit über 500 Jahren an Schwung gewonnen hat. Der Lichteinfluss aus diesem Portal wird sich bis zu den Lichtaktivitäten während der Dezember-Sonnenwende intensivieren. Damit wird der Weg für die Geburt des lebensverändernden Neuen Jahres 2022 bereitet.

Der 12. Dezember ist an sich schon ein kraftvoller Tag, aber in diesem Jahr wird der Lichteinfluss, der die Erde am 12.12. durchfluten wird, exponentiell verstärkt, aufgrund der kürzlich aktivierten 11:11 Göttlichkeits-Codes in den 12 5-dimensionalen solaren DNS-Strängen jedes Menschen und der kraftvollen Sonnenfinsternis-Serie, die wir gerade erlebt haben.

Seit mehr als 500 Jahren ehren Menschen auf der ganzen Welt am 12. Dezember den Aspekt von Mutter Maria, der als Jungfrau von Guadalupe bekannt ist. Diese kollektive und rhythmische Ausrichtung der Aufmerksamkeit auf Mutter Maria, die eine Vertreterin unseres Muttergottes und des göttlichen Weiblichen ist, hat Jahr für Jahr an Schwung gewonnen. Dadurch ist ein mächtiges Lichtportal entstanden, das sich vom Herzen unseres Vater-Mutter-Gottes im Kern der Schöpfung bis in das Herz von Mutter Erde erstreckt, das in der Sonne pulsiert oder sogar im Zentrum dieses Planeten drückt.

Es ist kein Zufall, dass der 12. Dezember der Festtag ist, der die Aufmerksamkeit der Menschheit auf das göttliche Weibliche lenkt, das die Liebesnatur unserer göttlichen Mutter ist und in der Herzflamme jedes Menschen verankert ist. 12:12 ist der heilige geometrische Code, der nach unserem Sündenfall von unserer ICH BIN Präsenz in die DNA der Menschheit eingeprägt wurde. Die göttliche Absicht dieses Codes war es, als Katalysator für das beschleunigte Erwachen der Menschheit zu dienen, sobald unsere ICH BIN Präsenz in der Lage war, unsere 12 5-dimensionalen kristallinen solaren DNS-Stränge zu aktivieren. Diese DNA-Aktivierung fand am Jahrestag der harmonischen Konvergenz im August 2019 statt. 2019 war numerisch ein 12er Jahr. 2 plus 0 plus 1 plus 9 ist gleich zwölf. Das ermächtigte den 12. Dezember 2019 mit einer Schwingungsfrequenz von 12:12:12. Diese Schwingung ermöglichte es der ICH BIN Präsenz eines jeden Menschen, unsere 12:12 Katalysatorcodes zum ersten Mal erfolgreich zu aktivieren. Seitdem nutzt unsere ICH BIN Gegenwart unsere 12:12 Katalysatorcodes, um uns auf kraftvolle Weise zu erwecken, die sie vor der Aktivierung unserer 12 solaren DNA-Stränge nicht nutzen konnte. Heute wissen wir, dass dies ein wichtiger Schritt war, um die Massen der Menschheit auf die Geburt des neuen Jahrzehnts und die beispiellose globale Auszeit vorzubereiten, die wir aufgrund der globalen Pandemie bald erleben würden.

Der Katalysatorcode 12:12 stimmt mit der heiligen Geometrie überein, die mit unserem Sonnensystem verbunden ist. Wir haben 12 fünfdimensionale solare DNS-Stränge, zwölf fünfdimensionale solare Chakren, zwölf solare Aspekte der Gottheit, zwölf Sternbilder in unserem Tierkreis und zwölf Zeitalter in unserer 26 000-jährigen Präzession der Tagundnachtgleichen. Deshalb hören wir so viel von der Macht der 12 mal 12 und der Zahl 144 oder 144 000 in Bezug auf die Ereignisse, die mit dem Aufstiegsprozess der Erde verbunden sind.

Die erste Aktivierung der 12:12-Katalysatorcodes in der DNA der Menschheit war ein entscheidender Schritt bei der Geburt des neuen Jahrzehnts am 1. Januar 2020. Dies ebnete den Weg für die multidimensionalen Aktivitäten des Lichts, die dazu bestimmt sind, von Lichtarbeitern auf der ganzen Welt miterschaffen zu werden. Damals versicherten uns unser Vater-Mutter-Gott und die Gesellschaft des Himmels, dass die Menschheit in den nächsten 10 Jahren den Lauf der Geschichte für Mutter Erde und all ihr Leben verändern würde.

Die Informationen aus den Reichen der Lichten-Wahrheit enthüllten, dass die Menschheit in diesem Jahrzehnt zwischen 2020 und 2030 ihre latenten Fähigkeiten entwickeln wird, durch die wir unsere irdischen Körper und unsere Lebenserfahrungen in der äußeren Welt buchstäblich in die herzbasierten Muster der Vollkommenheit verwandeln werden, die mit der fünftdimensionalen neuen Erde verbunden sind. Uns wurde gesagt, dass diese scheinbar wundersame Verklärung durch eine stark erweiterte Zusammenarbeit zwischen der Himmlischen Gesellschaft und einer erwachten Menschheit erreicht werden würde. Unser Vater-Mutter-Gott sagte, dass das Ausmaß der Zusammenarbeit, das wir in diesem Jahrzehnt zwischen Himmel und Erde erleben werden, noch nie zuvor versucht worden ist. Innerhalb weniger Wochen erlebten wir eine erzwungene globale Auszeit [timeout]. Damals wurde uns von den Lichtwesen gesagt, dass diese planetarische Pause den Raum für die ICH BIN-Präsenz der Menschheit schaffen würde, um gehört zu werden und jeden von uns zu erwecken, und zwar auf eine Weise, die wir zuvor noch nicht erlebt hatten.

Sie sagten, dass nach dem Erfolg dieses Massenerwachens nichts mehr so sein würde wie vorher.

Wir müssen uns nur die monumentalen Ereignisse ansehen, die seit Januar 2020 stattgefunden haben, um einen Eindruck von dem zu bekommen, was uns offenbart wurde. Diese Ereignisse waren sowohl schwierig als auch lebensverändernd, und dies ist erst der Anfang. Jetzt ist es an der Zeit, dass die 12:12-Katalysatorcodes in der fünfdimensionalen DNA der Menschheit auf eine höhere Ebene aktiviert werden.

Die Gesellschaft des Himmels hat uns versichert, dass diese Aktivierung den nächsten Schritt im beschleunigten Erwachen der Menschheit einleiten wird. Diese 12:12-Aktivierung wird den Menschen überall helfen, ihr Bewusstsein über die Ausdünstungen unserer menschlichen Fehlschöpfungen und die veralteten, zerbröckelnden Paradigmen aus unserer Vergangenheit zu erheben. Diese Bewusstseinsverschiebung wird es der Menschheit ermöglichen, viel leichter die Muster der Vollkommenheit im neuen Eventualfall-Plan anzuzapfen, der in die mentalen und emotionalen Schichten von Mutter Erde freigesetzt wird, und zwar durch die fünftdimensionalen Aufzeichnungs-Kristalle, die jetzt in ihrem Kristallgittersystem pulsieren.

Dieser Eventualfall-Plan enthält nicht nur die praktikablen Lösungen für alle auf der Erde auftauchenden Krankheiten, sondern auch die exquisiten Muster, die auf den Herzmustern der Vollkommenheit der neuen Erde basieren und die weit über alles hinausgehen, was wir uns je vorstellen konnten. In Vorbereitung auf die 12:12-Aktivierung werden wir in dieser Woche gebeten, uns auf das Licht zu konzentrieren und auf unsere Selbstfürsorge zu achten. Am 12. Dezember 2021 wird dann unter der Leitung unseres Vater-Mutter-Gottes die ICH BIN-Präsenz eines jeden Menschen die Aktivierung unserer 12:12-Katalysatorcodes auf die nächste Ebene verstärken. Diese 12:12-Aktivierung wird dauerhaft auf zellulärer Ebene im Kern der Reinheit in jedem atomaren und subatomaren Teilchen und jeder Welle des physischen, ätherischen, mentalen und emotionalen Körpers der Menschheit versiegelt werden. Diese Aktivierung wird die Menschheit, das Elementarreich und Mutter Erde darauf vorbereiten, den Lichteinfluss, mit dem wir alle während der Sonnenwende am 20. und 21. Dezember gesegnet sein werden, sicher zu überstehen. Dies wird den Weg für die Geburt des neuen Jahres 2022 ebnen.

Unsere ICH BIN-Gegenwart ist sich bewusst, dass wir während dieser 40 Tage mit noch nie dagewesenen Gelegenheiten gesegnet sind, und dieser Aspekt unserer eigenen Göttlichkeit wird uns jede Unterstützung geben, wenn wir einfach darum bitten. Erinnert euch daran, dass jegliches göttliche Eingreifen unserer ICH BIN Gegenwart immer in Übereinstimmung mit den Vorbereitungen unseres Lebens und unserem individuellen göttlichen Plan geschehen wird. Diese intuitive innere Führung wird ganz natürlich geschehen, wenn wir uns die Zeit nehmen, nach innen zu gehen und zu lauschen. Während ihr euch auf diese Gelegenheit vorbereitet, indem ihr euch auf eure Selbstfürsorge konzentriert, lasst bitte diese Worte in der Göttlichkeit eurer Herzflamme mitschwingen:

Sei still und wisse, dass ICH BIN Gott. Sei still und wisse, dass ICH BIN. Sei still und wisse … sei still … sei. Und so ist es.

Ihr Lieben, unser Vater-Mutter-Gott und die Gesellschaft des Himmels ermutigen uns, das Ausmaß dessen zu betrachten, was in dieser Zeit in jedem von uns, einschließlich des Elementarreichs und Mutter Erde, vor sich geht. Gott segne euch.“

BLOG 248

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s