Was wir wollen — Gunnar Kaiser

und was wir kriegen.

Gunnar KaiserJul 2

Unser Staunen über die neue Wirklichkeit, unsere Kritik an den gesellschaftlichen Vorgängen der letzten Jahre, unsere kategorische Abneigung gegenüber Menschen- und Grundrechtseinschränkungen, die sich an die Überlegungen von Denkern wie Hannah Arendt, Ivan Illich, Erich Fromm oder Michel Foucault anschließt, sind es wert, diskutiert zu werden. Eine ergebnisoffene und diffamierungsfreie Diskussion über all diese Themen – das und nicht weniger ist es, was wir wollen.

Doch was bekommen wir stattdessen?

Dies ist ein Ausschnitt aus dem Film “Gunnar Unchained – Ein Mann sieht Quark”, in dem ich mich mit der Kritik der WDR Science Cops an meiner Arbeit auseinandersetze. Den ganzen Film gibt es hier:

Corona-Staat

Rechtsanwalt Alexander Christ im Gespräch

„In der Summe haben die Menschen noch alle ein gesundes Empfinden von dem in sich, was Recht und Unrecht ist. Es ist bloß verschüttet“, sagt Dr. Alexander Christ, Rechtsanwalt in Berlin und Pressesprecher der „Anwälte für Aufklärung“. So kam es in den letzten zwei Jahren nur allzu oft zur Kriminalisierung gewöhnlicher Menschen, denen etwa das Nichttragen einer Maske als schwere Straftat angelastet wurde. Im Rubikon-Verlag erscheint nun sein rechtsphilosophisches Werk „Corona-Staat“, das unserer Gesellschaft einen krisenbedingten Zivilisationsbruch, eine „zivilisatorische Katastrophe“ attestiert.

Im KaiserTV-Gespräch reden wir über das expertokratische Phänomen der Krise, das die Menschen dazu verleitet, in einer Situation der Unsicherheit nach einer starken Hand zu suchen und die persönliche Urteilsfähigkeit abzulegen. Selbstbestimmung, Mündigkeit und Eigenverantwortung scheinen in weite Ferne gerückt zu sein. Wir sprechen über die zahlreichen Perversionen der Rechtsprechung und -auslegung, sowie über die verschiedenen Wege, die wir nun einschlagen können – zwischen dem der juristischen Aufarbeitung und Vergeltung und dem der gesellschaftlichen Versöhnung.

Dr. Alexander Christ ist ein seit 1995 tätiger Rechtsanwalt, schwerpunktartig auf dem Gebiet des Arbeitsrechts, und Autor. Darüber hinaus engagiert sich Dr. Christ als Anwalt für Grundrechte und Demokratie. Alexander Christs jüngst erschienenes Buch trägt den Titel: „Corona-Staat. Wo Recht zu Unrecht wird, wird Menschlichkeit zur Pflicht“.

Weltschmerz, Punk & Fernando Pessoa

Im Gespräch mit Matthias Burchardt

Für den neuen Radiosender KONTRAFUNK haben Dr. Matthias Burchardt und ich über unsere mentale Verfassung angesichts der Beschissenheit der Dinge gesprochen. Wir philosophieren über einige Aphorismen aus Fernando Pessoas “Buch der Unruhe”, hören Fado und Anarchopunk und sind uns einig: Die Überwindung des Weltschmerzes kann nur aus seiner vorherigen Affirmation geschehen.

Ich habe mich geirrt

Der Kult, Hörbuch Teil 4

Am Anfang steht das Bauchgefühl, dass das, was nicht stimmt, nicht man selbst ist – sondern die Situation. Dem aber folgt bald schon das Eingeständnis, dass man sich geirrt hat, und zwar in mindestens einem wesentlichen Punkt der Sicht auf die Dinge, und dass es gerade dieser Irrtum ist, der uns Teil der Situation werden ließ. Nun ist Irren nur allzu menschlich, doch die Größe, sagt man, soll im Eingestehen des Irrtums liegen und darin, aus seinem Fehler zu lernen. Oder, um es mit Goethe zu sagen: »Einer neuen Wahrheit ist nichts schädlicher als ein alter Irrtum.«


Was tun?

Vernetzung und Verbindung

Wenn wir eins gelernt haben in den vergangenen Jahren, dann das: Wie überlebenswichtig gute Bindungen und Bekanntschaften sind, die uns in der Zeit der Krise geistig und emotional stabil machen und gesunden lassen. Dafür sollten wir weiterhin bemühen, weil die nächste Etappe der Krise nicht mehr weit ist – und weil es einfach Spaß macht, sich mit gleichgesinnten Menschen zu vernetzen.

Dafür haben wir die Treffen SONNTAGS IM PARK ins Leben gerufen, die bereits in die vierte Runde gehen.

Hier die interaktive Karte, auf der ihr alle sonnigen Treffen findet, die am Sonntag, dem 3. Juli, stattfinden.

Meldet euch auch gerne jetzt noch über redaktion@gunnarkaiser.de bei uns, wenn ihr in den nächsten Wochen selbst ein Treffen im Park organisieren möchtet!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s