Pamela Kribbe: Fallen auf dem Weg zur Heilerschaft. 08.07.2022 — esistallesda

Es ist durchaus nicht so, dass euer eigener innerer Weg vollendet sein muss, ehe ihr beginnen könnt, eure eigenen Energien der Einsicht und Weisheit mit anderen zu teilen. Wohl aber können in dem Moment, in dem ihr die Heilerschaft oder die Lehrerschaft auf euch nehmt, auf eurem Weg eine Reihe von möglichen Fallen auftreten. Diese haben ihren Ursprung in einem gewissen Unverständnis über den Prozess der Heil- und Ganzwerdung eines anderen und eure Rolle dabei.

Über diese Fallen auf dem Weg zur Heilerschaft möchte ich heute sprechen….

HeilerIn oder TherapeutIn zu sein bedeutet, die energetische Schwingung der Lösung im eigenen Energiefeld zu tragen und sie dem anderen anzubieten. Es ist nichts anderes oder weiteres als das.

In seinem Kern ist es ein Prozess, der auch ohne Worte oder Handlungen stattfinden kann. Es ist die Energie selbst, über die ihr als TherapeutIn oder HeilerIn verfügt, die die Heilung bewirken kann. Es ist eure „erleuchtete“ Energie, die ihr als den Raum anbietet, in dem ein anderer mit seinem oder ihrem eigenen inneren Licht, seinem oder ihrem eigenen Kern in Kontakt treten kann. Es ist dieser innere Kontakt, der die Heilung bewerkstelligt. Alle wahre Heilung ist Selbstheilung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s